Donnerstag, 23.02.2017 19:28:50

AT&S Q3 2016/17: 19,7 Mio. Euro Verlust - Wie ist der Stand der Dinge in Chongqing?

Anzeige

Der Anbieter von High-End Verbindungslösungen und Leiterplatten AT&S hat in den 9 Monatszahlen 2016/17 nach wie vor an Anlaufschwierigkeiten in den neuen Werken im chinesischen Chongqing zu knabbern. Die Neunmonatszahlen zeigen jetzt 19,7 Mio. Euro Verlust nach 60,2 Mio. Euro Gewinn im Vorjahr. Der Umsatz legte um 5,3 % auf 615,1 Mio. Euro zu. Wie ist der Stand der Dinge?

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
922230 AT&S AUSTRIA TECHNOLOGIE & SYSTEMTECHNIK AG
AT&S AUSTRIA TECHNOLOGIE & SYSTEMTECHNIK AG

AT&S AUSTRIA TECHNOLOGIE & SYSTEMTECHNIK AG
WKN: 922230
Kürzel: AUS
Branche: Hersteller von Leiterplatten Erstnotiz: 16.07.1999 Erster Börsenpreis: Euro 36,00
Herr Andreas Gerstenmayer (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A.
Veröffentlicht am 31.01.2017 um 16:07
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter


Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




25 Jahre ATX