Samstag, 25.10.2014 22:36:17

Strabag: Mehr Umsatz und Gewinn mit dem Tausendfüßler-Prinzip

Anzeige

In 2011 konnte der Baukonzern Strabag seinen Umsatz auf 14,3 Mrd erhöhen und auch mit einem EBIT von rund 239 Mio. Euro mehr Gewinn einfahren als noch im Jahr zuvor. Die Europa-Schuldenkrise hat für Strabag zwei Gesichter: während man beim Hochbau profitiert, gehen die Aufträge im Bereich Verkehrsbau zurück. Wie hilft da das Tausendfüßler-Prinzip?



STRABAG SE
WKN: A0M23V
Kürzel:
Branche: Bauhauptgewerbe
Herr Dr. Thomas Birtel (Vorstand) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B.
Veröffentlicht am 27.04.2012 um 15:43
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag
Beitrag auf Facebook teilen

 
Follow boersenradio on Twitter