Donnerstag, 31.07.2014 09:21:52

Beiträge Februar 2012

Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8

Anzeige

Hinterwallner: Keine bewegenden Konjunkturdaten, abwartende Haltung gegenüber Griechenland, gemischte Berichtssaison

Die vergangene Woche war geprägt von wenigen Konjunkturdaten, sehr unterschiedlich ausgefallenen Unternehmensberichten zum vergangenen Jahr 2011 und einer noch immer unklaren Stimmung gegenüber Griechenland.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(5:23 min)
Veröffentlicht am 10.02.2012 um 14:48

Jahreszahlen: SÜSS MicroTec steigert Umsatz in 2011 um 26 Prozent

Der Anlagenbauer SÜSS MicroTec hat nach vorläufigen Zahlen in 2011 seinen Umsatz um 26 Prozent auf 175 Mio. Euro gesteigert. In 2012 soll dieser allerdings wieder schwächer ausfallen.
Herr Frank P. Averdung (CEO) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(5:08 min)
Veröffentlicht am 10.02.2012 um 13:50

Marktbericht: DAX-EUWAX-Update Fr. 10. Feb. 2011 - Die Themen: DAX, Daimler, Infineon

Man kann schon von einer "Griechenlandskepsis" sprechen, denn die Anleger sind sich uneinig, wie sie die Ergebnisse werten können, die zu einer Entscheidung zu einem weiteren Rettungspaket führen sollen. Die Papiere sind mehrheitlich unter Druck, nur Daimler und Infineon halten sich gut.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(5:34 min)
Veröffentlicht am 10.02.2012 um 11:46
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8

Anzeige

Börse Düsseldorf: 2012 – gute Stimmung trotz Krisen?

Wo ist die Stimmung derzeit noch am besten? Wie lange leben wir in Deutschland auf der „Insel der Glückseligen“? Wie hat sich das Anleger-Verhalten an der Börse Düsseldorf seit Anbeginn der Euro-Schuldenkrise verändert?
Herr Dirk Elberskirch (Vorsitzender der Geschäftsführung) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(9:42 min)
Veröffentlicht am 10.02.2012 um 10:59

Ad-Hoc und Firmenmeldungen, Fr. 10. Februar 2012

Die Themen: Zeigt Süss Microtec eine Wirtschaftsdelle?, Fraport vermehrt Passagiere, Sky sammelt Kapital ein, Q-Cells mit Gläubiger-Rückforderung, Bei Total sprudeln Gewinne, Mitsubishi steigt bei Tennet ein, Kodak trennt sich vom Kamerageschäft, Petrobras-Gewinn bricht ein
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(3:57 min)
Veröffentlicht am 10.02.2012 um 10:21

Märkte am Morgen, Fr. 10. Febr. 2012 – Griechenland-Einigung? und Daimler Jahreszahlen sorgen für DAX-Plus

Im Fall von Griechenland solle es nun (Stand Donnerstag Nachmittag) endlich eine Einigung geben. Das gab der EZB-Chef Mario Dragi bei der Zinsentscheidung fest. Die Rolle der EZB im Fall der Umschuldung ist jedoch bisher noch klar. Auch die Jahreszahlen 2011 des Premiumherstellers Daimler sorgten für Freude bei den Anlegern.Der DAX schloss mit einem Plus von 0,59 % und ging mit 6.789 Punkten in den Feierabend.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(10:48 min)
Veröffentlicht am 09.02.2012 um 19:37
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8

Anzeige

Expertenmeinung: Hohe Liquidität - kaum Inflation - Wie geht das?

In den letzten 12 Monaten ist die Bilanzsumme der EZB um 32 Prozent angestiegen, während die Inflationsrate mit rund 2 Prozent stabil blieb. Wo fließt das Geld hin? Warum ist die Inflation so gering?
Herr Dr. Martin Hüfner (Chief Economist) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(7:06 min)
Veröffentlicht am 09.02.2012 um 17:23

EZB-Chef wollte nichts zu Griechenland sagen, und sagte viel mehr

Wie erwartet beließ die Europäische Zentralbank den Schlüssel-Zinssatz bei 1,0 Prozent. Aber da eigentlichen Hauptthema Griechenland. Den Standpunkt von Mario Draghi fast Carsten Brzeski von der ING zusammen. Für das Hinterlegen von Sicherheiten bei den Notenbanken der Euro-Zone gelten strenge Regeln, diese sollen nun gelockert werden.
Herr Carsten Brzeski (Chef Volkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:14 min)
Veröffentlicht am 09.02.2012 um 16:26

Ad-hoc- und Firmenmeldungen, Do. 09. Februar 2012

Die Themen: Daimler auf Rekordfahrt, Hugo Boss mit hervorragenden Zahlen, Rhön-Klinikum steigert Gewinn, HeidelbergCement liegt über Erwartungen, Credit Suisse rutscht im vierten Quartal in die roten Zahlen, Harry Potter verzaubert die Geschäftszahlen von Time Warner, Squeeze Out bei Versatel, Siemens überrascht mit Optionsschuldverschreibung, Wizcom Technologies beantragt Insolvenz.
Beitrag: Brian Morrison Beitrag hören
(4:58 min)
Veröffentlicht am 09.02.2012 um 14:40
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8

Anzeige

Kommentar: Sportgeist und Börse – ja, geht das überhaupt?

Für manche ist es eine Religion, für andere „nur“ Fußball. Doch es gibt noch eine weitere Gruppe von Leuten, die Anleger, die bei jedem Spiel nicht nur um den Sieg, sondern auch um ihre Aktie bangen. Doch lässt sich der Sportgeist mit dem Kommerziellen für einen richtigen Fan überhaupt vereinbaren? Was unterscheidet ein „normales“ Wirtschaftsunternehmen von einem börsennotierten Sportverein?
Herr Klaus Kränzle (Senior Analyst Retail & Consumer) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(12:02 min)
Veröffentlicht am 09.02.2012 um 14:15

Jahreszahlen: Daimler blickt auf traumhaftes 2011 zurück

Das vergangene Geschäftsjahr 2011 geht als Rekordjahr in die Geschichte von Daimler ein. Von Schuldenkrisen und Europasorgen war der Premiumautohersteller weit entfernt und blickt auf ein neues Rekordjahr mit vielen Sternstunden zurück und für die Zukunft hat man sich ebenfalls große Ziele vorgenommen.
Beitrag: Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(6:29 min)
Veröffentlicht am 09.02.2012 um 12:34

Marktbericht: DAX-EUWAX-Update Do. 09. Febr. 2011 - Themen: DAX, Griechenland, Daimler, Cisco

Gute Jahreszahlen von Daimler verhelfen dem DAX bis zum Donnerstagmittag 0,5 % ins Plus. Auch das Dauerthema Griechenland beruhigt die Märkte. Weitere Themen: Warten auf die EZB-Entscheidung, Cisco mit Rekordzahlen.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:08 min)
Veröffentlicht am 09.02.2012 um 12:02
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8

Anzeige

Philipp Vorndran: In eine Allokation gehören ...

"... mindesten 40 % Qualitätsaktien + 15 % physisches Gold und dann die selbst genutzte Immobilie. Und dann hängt es davon, wie Liquide muss ich sein, und was habe ich für liquide Zahlungsströme die in den nächsten Monaten und Jahren anstehen. "
Herr Philipp Vorndran (Kapitalmarktstratege) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:19 min)
Veröffentlicht am 09.02.2012 um 11:35

Wer ist das,.. wenn die, die Märkte angreifen?

Wer ist das, wenn man hört: "Die greifen die Märkte an"... und damit ist dann Griechenland oder Portugal gemeint - und die EU muss handeln. Stefan Riße: "Ich habe für diese Verschwörungstheorien nichts übrig."
Herr Stefan Riße (Portfoliomanager und Gesellschafter) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:26 min)
Veröffentlicht am 09.02.2012 um 10:12

Märkte am Morgen, Do. 09. Febr. 2012 - Griechenland-Konfusion

Die privaten Gläubiger des hoch verschuldeten Griechenlands verzichten offenbar auf die Rückzahlung von 100 Milliarden Euro. Diese Meldung am Morgen verhalf dem DAX zu einem neuen 6-Monatshoch und auch der ATX legte einen schellen Start hin. Von den Tagesgewinnen blieb nichts mehr übrig. Zum Nachmittag kamen dann wieder, "widersprüchliche" Meldungen aus Griechenland.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(10:18 min)
Veröffentlicht am 08.02.2012 um 19:14
Seite:  1  2  3  4  5  6  7  8

Anzeige

Bereinigung im österreichischen Handymarkt

In Österreich gibt es eine Verschiebung im Handymarkt: Orange wurde an den chinesischen Mitbewerber Hutchison 3G verkauft. Der Verkaufspreis liegt bei 900 Millionen Euro. Die Billigmarke Yesss! geht für rund 400 Millionen an den Marktführer. In Österreich wird es somit nur noch 3 Handynetzbetreiber geben: T-Mobile, die Telekom Austria Group und 3G.
Herr Mag. Bernd Maurer (Aktienanalyst der Company Research Raiffeisen Centrobank AG) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:52 min)
Veröffentlicht am 08.02.2012 um 15:46

EFG- Financial Products: Zertifikate im Energiemarkt – die sichere Anlage?

Bei dem Vortragsthema: „Energiemarkt im Fokus – Ausblick und Anlagemöglichkeiten im aktuellen Marktumfeld“, liegt der Gedanke an die Energieriesen wie RWE oder E.ON nahe. Darüber hinaus gibt es dennoch weitere sichere Anlagemöglichkeiten, die sich nicht auf die „Vier Großen“ in Deutschland beziehen aber dennoch als sicher gelten.
Herr Nils Grunow (Prokurist, Leiter Kundenservice) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(8:49 min)
Veröffentlicht am 08.02.2012 um 13:56

Herr Rankers - sehen wir bald die 7000 oder eine Korrektur?

"Jetzt wäre mal Zeit für eine technische Konsolidierung, wenn Sie jetzt nicht kommt, dann spätesten bei 7000. Wenn wir diese sehen, sollte der Anleger beginnen, Positionen aufzubauen." Weiteren Themen: EZB-Liquidität. "Griechenland wird aus dem Euro ausscheiden." Könnte der Irakkonflikt die Party beenden?
Herr Georg Rankers (Dipl. Betriebswirt, Finanzberater des Jahres 2009) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:12 min)
Veröffentlicht am 08.02.2012 um 13:13

Ad-Hoc und Firmenmeldungen Mi. 08. Febr. 2012

Die Themen: Siemens will IBS übernehmen, Singulus schafft Turnaround, Heidelberger Druck verzeichnet weniger Aufträge, Douglas veröffentlicht unschöne Zahlen, Gerresheimer packt Jahr 2011 gut, Grenke Leasing stolz auf Gewinn, War Disney mit märchenhaftem Gewinn, Coca Cola schlecht erwischt im Q 4, BHP mehr Umsatz, weniger Gewinn, Syngenta sehr gefragt, Sanofi profitiert von US-Nachfrage, Telenor schlecht aufgelegt, Q1 schlecht gelaufen für Thomas Cook, Bei Teak Holz lässt der Umsatz nach.
Beitrag: Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(7:32 min)
Veröffentlicht am 08.02.2012 um 12:32

Marktbericht: DAX-EUWAX-Update Mi. 08. Febr. 2012 - Themen: DAX-6-Monatshoch, Banken, Gerresheimer

Eine mögliche Einigung um einen Schuldenschnitt mit einer Beteiligung der privaten Gläubiger für die griechischen Schulden sorgte am Mittwoch für ein neues 6-Monatshoch. Der DAX übersprang die 6800-Punkte-Marke. Gewinner sind natürlich die Bankenwerte. Warum sind die Anleger von Gerresheimer enttäuscht?.
Herr Holger Scholze (Derivateexperte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:01 min)
Veröffentlicht am 08.02.2012 um 11:52

Stefan Maly: Die EZB zeigt der Politik klare Kante

Macht eine Griechenlandrettung sinn? Wer greift die Märkte an (u.a. Griechenland oder Portugal)? Wäre eine Pleite Griechenlands von der Börse verkraftbar? Wäre eine Pleite Griechenlands von den Banken verkraftbar?
Herr Stefan Maly (Diplomvolkswirt) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:06 min)
Veröffentlicht am 08.02.2012 um 11:00

Jahreszahlen: Singulus mit vollen Taschen

Singulus hat die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2011 vorgelegt. Demnach kletterte der Umsatz um 34 % auf 160 Mio. Euro. Während die Blue Rays dafür sorgten, dass es weiterhin bergauf ging, spürte das Technologieunternehmen im Solarbereich die Nachwehen der Konsolidierung der Branche. Beim EBIT ging es dennoch weiter nach oben.
Herr Dr.-Ing. Stefan Rinck (Vorsitzender des Vorstands) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:26 min)
Veröffentlicht am 08.02.2012 um 10:19

Märkte am Morgen Mi. 08 Febr. 2012 – Keine Griechenland-Lösung in Sicht

Griechenland lässt den Märkten einfach keine Ruhe. Man schaut zwar noch immer auf Europas Sorgenkind und alle damit verbundenen Andeutungen wie Sonderkonten, Sparkomission oder Lohnsenkungen. Da aber keine Lösung in Sicht schien, gab es keine deutlichen Kursveränderungen. Der DAX schloss mit einem leichten Minus von 0,16% bei 6.754 Punkten. Der Dow Jones verbuchte zum Handelsschluss mit einem Plus von 0.25% bei 12878 Punkten ein neues Rekordhoch.
Beitrag: Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(13:20 min)
Veröffentlicht am 07.02.2012 um 19:22

Bonifaz Gold PLC: Deutschland ist uns wichtig

„Ich denke, dass bis Juni/Juli der Goldpreis auf 2000 Dollar steigen wird.“ (Oscar Antonio Bonifaz Paz). Als „Familienunternehmen“ betreibt die gleichnamige Bonifaz Gold PLC ihr Minengeschäft in Bolivien. Gelistet ist Londoner Unternehmen allerdings in Frankfurt. Derzeit befindet sich die Bonifaz Gold PLC auf Roadshow und konnte bereits einige Investoren gewinnen. (Englisches Interview)
Herr Oscar Antonio Bonifaz Paz (CEO) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(10:14 min)
Veröffentlicht am 07.02.2012 um 16:07

China wird auch für SMT immer wichtiger

Der Bahnsystemhersteller SMT Scharf AG konnten im Geschäftsjahr 2011 Umsatz und Ergebnis steigen.“ Im Gesamtjahr erhöhte sich der Umsatz der SMT Scharf Gruppe auf 82,1 Mio. EUR gegenüber 66,7 Mio. EUR im Vorjahr (+23 %). Die Märkte außerhalb Deutschlands trugen 90 % zum Umsatz bei. Wichtigster Einzelmarkt war China.“
Herr Dr. Friedrich Trautwein (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(13:01 min)
Veröffentlicht am 07.02.2012 um 14:20
 
Follow boersenradio on Twitter