Mittwoch, 25.05.2016 07:08:46

Die neuesten Beiträge

Anzeige XTB xStation

Börsenradio Schlussbericht Di. 24. Mai 2016 – DAX knackt die 10.000, Bayer, Monsanto, Deutsche Bank, windeln.de

Der DAX hat wieder die 10.000 Punktemarke geknackt. Schwung brachten gute Konjunkturdaten, auch wenn der ZEW-Index schwach ausgefallen ist. Außerdem stützte ein schwacher Euro und eine stark eröffnende Wall Street. Der DAX schloss mit +2,18 % bei 10.057,31 Punkten.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:06 min)
Veröffentlicht am 24.05.2016 um 18:43

S Immo Q1 2016: Gewinn fast vervierfacht – vor allem durch Aufwertungen in Berlin

Sie S Immo AG konnte in Q1 2016 den Gewinn je Aktie auf 40 Cent steigern nach 11 Cent im Vorjahr. Grund waren vor allem Auswertungserfolge in Berlin. Auch der FFO steigt auf 8,8 Mio. Euro nach 6,3 Mio. Nun soll auch das Gesamtjahr Wachstum bringen.
Herr Mag. Ernst Vejdovszky (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:14 min)
Veröffentlicht am 24.05.2016 um 17:59

Folker Hellmeyer über DAX, Präsidentschaftswahl in Österreich und Angela Merkel in der Türkei

Der DAX scheint ein bisschen unentschlossen und schwankt nach wie vor um die 10.000 Punkte. Er bewegt sich "entspannt seitwärts". Allerdings gibt es ein paar Sorgenfalten. Folker Hellmeyer über einen möglichen Brexit, die Präsidentschaftswahl in Österreich und Angela Merkel in der Türkei.
Herr Folker Hellmeyer (Chefanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:32 min)
Veröffentlicht am 24.05.2016 um 17:58
Anzeige

Bayer will Monsanto – welches Potenzial hat die Übernahme?

Es ist das Thema der Woche: Bayer will Monsanto übernehmen. Doch was steckt dahinter? Welche Bedeutung hätte die "Elefantenhochzeit" für die Branche? Welches Potenzial hat die Übernahme? Die Bayer Aktie hat deutlich eingebüßt, ist das nun eine Einstiegschance?
Herr Philipp von Breitenbach (Sales Spezialist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:04 min)
Veröffentlicht am 24.05.2016 um 17:23

Windeln.de: Wachstum in Q1 2016, aber Prognose wegen China angepasst – wie ist dort die Lage?

Der E-Commerce Händler Windeln.de AG konnte in Q1 2016 den Umsatz um 46 % auf 52,1 Mio. Euro steigern. Das bereinigte EBIT ist negativ mit -7,7 Mio. Euro. Im Vorjahr waren es nur 1,3 Mio. Euro operativer Verlust. Grund sind Investitionen in die europäische Auslandsexpansion. Für das Gesamtjahr musste die Prognose nach unten angepasst werden. Grund ist China. Wie ist dort die Lage?
Herr Dr. Nikolaus Weinberger (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:46 min)
Veröffentlicht am 24.05.2016 um 15:30

Börsenradio Marktbericht, Di. 24. Mai. 2016 – DAX springt ins Plus, Deutsche Bank herabgestuft, Evonik, Drillisch, Hornbach

Der DAX rutscht am Vormittag auf unter 9.800 Punkte, dreht dann nach guten Konjunkturdaten ins Plus und steigt bis zum Mittag auf 9.922 Punkte. Und das trotz eines schwach ausgefallenen ZEW-Index. Im Fokus war unter anderem die Deutsche Bank nach einer Herabstufung durch die Ratingagentur Moody´s, Evonik nach Rückzug eines Großinvestors und Drillisch und Hornbach nach Zahlen.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:05 min)
Veröffentlicht am 24.05.2016 um 12:39
Anzeige

Märkte am Morgen, Di. 24. Mai 2016 – DAX gibt nach, Bayer will Monsanto, Porr, Aixtron, Ryanair

Der DAX hat zu Wochenstart weiter an Kraft verloren. Nachdem er den Tag über um die 9.900 Punktemarke pendelte, verlor er bis Börsenschluss 0,7 % auf 9.842 Punkte. Dow: 17.492 Punkte mit -0,05 %. Thema des Tages war Bayer, die ein Angebot für Monsanto abgegeben haben. Außerdem die mögliche chinesische Übernahme von Aixtron, der UK-Eintritt von Porr und die Zahlen von Ryanair und Nordex.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:30 min)
Veröffentlicht am 24.05.2016 um 06:18

Lothar Koch über Einstiegschancen: Einstieg in den DAX unter der 10.000? Was ist mit Bayer und Monsanto?

Sollte man in den DAX einstiegen, solange er unter der Marke von 10.000 Punkten ist? "Das hängt vom Anlagehorizont ab." Es kommen ja noch verschiedene Themen auf uns zu: Brexit, Japan, USA. Sollte man solche Themen abwarten? Wie viel Geld braucht man an der Seite? Außerdem: Bayer will Monsanto, ist das eine Einstiegschance?
Herr Lothar Koch (Vermögensverwalter) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:19 min)
Veröffentlicht am 23.05.2016 um 17:15

Porr mit Eintritt in UK-Markt: "Wir konzentrieren uns auf ertragsstarke Märkte" - Auftragsbestand auf Rekordniveau

Der Baukonzern Porr tritt in den Markt in Großbritannien ein. Wie wichtig ist dieser Schritt? "Wir konzentrieren uns auf ertragsstarke Märkte." Der Auftragsbestand ist auf Rekordniveau. Wie ist die Lage der Branche? "Wir sind für 2016 sehr optimistisch. Wir sind sehr gut aufgestellt für wachsende Baumärkte."
Herr Generaldirektor Ing. Karl-Heinz Strauss (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:56 min)
Veröffentlicht am 23.05.2016 um 15:45
Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Mo. 23. Mai. 2016 – DAX bei 9.900, Bayer will Monsanto, Chinesen wollen Aixtron, Ryanair, Nordex

Der DAX startet die Woche schwach, beruhigt sich aber wieder und steht gegen Mittag bei knapp 9.900 Punkten. Im Fokus war vor allem Bayer, die das Interesse an Monsanto bestätigt haben. Außerdem könnte Aixtron bald chinesisch werden. Zahlen gab es von Ryanair und Nordex.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:18 min)
Veröffentlicht am 23.05.2016 um 12:44

Charttechnik zu Wochenstart: DAX, S&P und Ölpreis im Fokus

Der DAX traut sich zu Wochenbeginn wieder in Richtung 10.000 Punkte. "Sollte der DAX heute die 10.000 Punktemarke knacken, können wir zumindest bis 10.100 Punkte steigen." Im S&P wurden die Allzeithochs noch nicht geknackt, wann könnte das passieren? Wichtig ist dabei auch der Ölpreis. Wie ist hier die Entwicklung aus charttechnischer Sicht?
Herr Thomas May (Chefredaktion) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:05 min)
Veröffentlicht am 23.05.2016 um 11:14

Märkte am Morgen Mo. 23. Mai. 23. 2016 - versöhnlicher Wochenausklang - DAX 9916 Punkte, Daimler, VTG

Der DAX versuchte es wieder mit dem Tanz um die 10.000er Marke und schaffte am Freitag sogar wieder +1,23 % bei 9.916 Punkten. Dow: 17.500 Punkte mit +0,38%. Daimler: Gewinnwarnung im LKW-Geschäft. VTG mit neuem Großaktionär. Deutsche Bank: Gewinne erst 2018. In der Analyse: Achim Matzke von der Commerzbank. Zudem Michael Buhl, Vorstand der Wiener Börse.
Beitrag: Peter Heinrich Beitrag hören
(13:09 min)
Veröffentlicht am 23.05.2016 um 06:14
Anzeige

Achim Matzke: "Der Aktienmarkt spaltet sich gerade in gute und schlechte Sektoren auf!"

"Der amerikanische Aktienmarkt befindet sich nicht in einer Baisse, wie die europäischen Aktienmärkte." Der S&P liegt zwischen 1.810 und 2.140 Punkten. Der DAX "mit Wellen am Strand" - typischerweise gibt es nun eine Aufsplittung in gut und schlecht. Schlechte Sektoren sind derzeit u. a. Chemie und klassische Retailer, gute Sektoren sind Industrie, Pharma, Medizintechnik ...
Herr Achim Matzke (Leiter technische Analyse) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:11 min)
Veröffentlicht am 20.05.2016 um 13:19

Börsenradio Marktbericht, Fr. 20. Mai. 2016 – DAX, Daimler warnt, VW, VTG +8%, D. Bank

Erholungsbewegung oder kleiner Verfall? - Bis zum Freitagmittag kann der DAX rund +0,8 % dazugewinnen. Die weiteren Themen: Daimler mit Problemen in der Lkw-Sparte, wenig Lob für Deutsche Bank Aufsichtsratschef Paul Achleitner auf der HV, VW und Gewerkschaft einigen sich auf Haustarif und Waggonvermieter VTG mit neuem Großaktionär.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:30 min)
Veröffentlicht am 20.05.2016 um 12:36

Themen: DAX, Megaübernahme Bayer - Monsanto, Tesla, Kuka, Zertifikate

Die Trends vom Parkett: "Man sollte Bayer und Monsanto nicht so kritisch sehen!" Aktien für 1,4 Mrd. US-Dollar verkaufte Tesla, um die Produktion für das Modell 3 voranzubringen. Geht KuKa nach China? Die meist gehandelten Scheine am Parkett und kommende Termine.
Herr Markus Königer (Spezialist für Derivative Produkte) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:31 min)
Veröffentlicht am 20.05.2016 um 11:09
Anzeige

Jubiläumsfeier 25 Jahre ATX – Börsechef Michael Buhl – wann erreicht der ATX 5000 Punkte?

Einer der immer wieder zu hörenden Kritikpunkte ist die Zusammensetzung des ATX: "Es fehlen Industrieunternehmen". Welche Auswirkungen hätte eine Fusion der großen Börsen wie der LSE mit der Deutschen Börse? Börse Social Network veranstaltete zum "Jubiläum 25 Jahre ATX" den ersten Finanzmarkttag.
Herr Michael Buhl (Gründer und Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:16 min)
Veröffentlicht am 20.05.2016 um 09:44

Märkte am Morgen, Fr. 20. Mai 2016 – DAX unter 9.800, Übernahme Angst: Bayer -8,2%, Monsanto +3,5%

Die Zinsangst aus den USA drückte den DAX unter die Marke von 9.800 Punkten mit -1,5 % und 9.796 Punkten. Dow Jones: 17.416 Punkte mit -0,63 %. Außerdem im Fokus: Deutsche Bank HV, Bayer und Monsanto, Zahlen von Henkel, Merck, Südzucker und Semperit, der IPO von XTB und der Ölpreis mit Mojmir Hlinka.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:53 min)
Veröffentlicht am 20.05.2016 um 06:38

Semperit Q1 2016: Gewinnsprung durch Währungseffekt - "Auch ohne die Effekte haben wir ein Plus"

Die Q1 Zahlen 2016 von Kautschuk- und Gummihersteller Semperit zeigen einen steigenden Umsatz auf 219,5 Mio. Euro. Ein Plus von 0,9 %, aber ein EBIT von 22,2 % Plus auf 18,6 Mio. Euro. Dies liegt allerdings auch an Währungseffekten. "Wir sind natürlich im Plus und konnten die Marge erhöhen." Die EBIT-Marge konnte auf 8,5 % gesteigert werden nach 7 %.
Herr Dipl.-BW Thomas Fahnemann (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:22 min)
Veröffentlicht am 19.05.2016 um 17:55
Anzeige

Südzucker Jahreszahlen 2015/16: mehr Gewinn und mehr Dividende trotz schwachem Zuckergeschäfts

Die Südzucker AG konnte im Geschäftsjahr 2015/16 trotz eines schwachen Zuckergeschäfts das EBIT auf 241 Mio. Euro steigern nach 181 Mio. im Vorjahr. "Die Diversifikationsstrategie hat sich hier bewährt." Der Umsatz sank um 6 % auf 6,4 Mrd. Euro. Im Geschäftsjahr 2016/17 sollen mindestens der Umsatz des Vorjahres, also 6,4 Mrd. Euro bis 6,6 Mrd. erzielt werden. Im Ergebnis soll zugelegt werden: 250 bis 350 Mio. Euro sollen es werden.
Herr Dr. Dominik Risser (Pressesprecher) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:59 min)
Veröffentlicht am 19.05.2016 um 15:24

Börsenradio Marktbericht, Do. 19. Mai. 2016 – DAX rauscht 1,6 % in den Keller, Bayer will Monsanto, Henkel, Merck

Der DAX rauscht nach Zinsangst in den USA 1,6 % in den Keller auf 9.787 Punkte. Im Fokus sind die Deutsche Bank mit HV, Bayer will Monsanto und Q1 bei Henkel und Merck.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:43 min)
Veröffentlicht am 19.05.2016 um 12:25

Mojmir Hlinka: "Wer jetzt auf den richtigen Einstieg wartet, der kann übel abgestraft werden"

Wann ist der richtige Einstiegszeitpunkt? Der Ölpreis hat sich erholt, sind die Ölwerte gerade ein günstiger Kauf? In welche Richtung kann sich der Markt entwickeln? "Das ist Kaffeesatz lesen, aber ich lege mich fest: Der DAX steht Ende des Jahres zwischen 11.000 und 12.000 Punkten." (Teil 2)
Herr Mojmir Hlinka (Eidg. dipl. Finanz- und Anlageexperte) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:06 min)
Veröffentlicht am 19.05.2016 um 10:52
Anzeige

XTB auf Wachstumskurs – Börsengang bringt rund 43 Mio. Euro ein

In Deutschland sind meist nur 3 Buchstaben bekannt. XTB steht für "X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A.". XTB hat die Zentrale in Polen. Für je 11,5 polnische Zloty emittierte XTB (Anfang Mai 2016) 16,5 Millionen Aktien. XTB ist auf Over-The-Counter-Markt-Geschäfte spezialisiert.
Herr Goetz Posner (Managing Director) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:40 min)
Veröffentlicht am 19.05.2016 um 10:21

Märkte am Morgen, Do. 19. Mai 2016 – DAX dreht kurz vor Schluss ins Plus, Kuka, Indus, Crop, Keine Bewgung im Dow

Der DAX zeigte sich den Mittwoch über unsicher und nervös vor der Veröffentlichung der Fed-Minutes. Keine Veränderung im Dow Jones: -0,02 % mit 17.526 Punkte. Kurz vor Schluss legte er zu bis auf 9.943 Punkte und Plus 0,5 %. Im Fokus: Kuka mit Übernahmeangebot aus China, CropEnergies mit Jahreszahlen, Indus mit Q1 Zahlen. Außerdem hören Sie u.a. Heiko Thieme, Peter Brezinschek, Stefan Scheurer.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:39 min)
Veröffentlicht am 19.05.2016 um 06:46

Stefan Scheurer: "Einkaufsmalls in Hongkong und Singapur sind leer" - Scheitert die Transformation zur Konsumgesellschaft?

Stefan Scheurer berichtet von seiner Reise nach Hongkong und Singapur: "Die Einkaufsmalls sind leer." Was bedeutet das für Konsum und Konjunktur in Asien? Scheitert die Transformation zur Konsumgesellschaft? Ergreift China die richtigen Maßnahmen? "Man ist auf dem richtigen Weg, allerdings: an der Umsetzung kann man noch ein bisschen arbeiten."
Herr Stefan Scheurer (Vice President of Global Capital Markets & Thematic Research) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:21 min)
Veröffentlicht am 18.05.2016 um 18:00
Anzeige

Diversifizieren mit Heiko Thieme: Einzelwerte oder ETFs? USA und Europa oder Exoten?

Ein Portfolio muss diversifiziert sein, das ist klar. Aber wie viel Diversifizieren ist nötig? Brauche ich Einzelwerte aus jedem Markt oder reicht ein ETF? Brauche ich auch Werte aus Paraguay und Nigeria oder reichen USA, Europa und Asien? Welche Werte bieten gerade Chancen?
Herr Heiko H. Thieme (Fondsmanager) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:01 min)
Veröffentlicht am 18.05.2016 um 17:23
 
Follow boersenradio on Twitter



IdeasTV


25 Jahre ATX

BNP Paribas