Dienstag, 28.02.2017 17:46:27

Die neuesten Beiträge

Salzgitter wieder mit Gewinn - Geht der gute Trend weiter? CEO Fuhrmann: "Es sieht danach aus!"

Die Salzgitter AG konnte im Jahr 2016 wieder Nachsteuergewinn erzielen: 56,8 Mio. Euro nach 56 Mio. Euro Verlust im Vorjahr. "Vor einem Jahr hätte ich das zumindest als gehörig optimistisch bezeichnet." 2017 soll sich der gute Trend fortsetzen: der Umsatz soll auf 9 Mrd. Euro steigen, 2016 gab es einen Rückgang auf 7,9 Mrd. Das Vorsteuerergebnis soll zwischen 100 und 150 Mio. Euro liegen. Was sind die nächsten Schritte?
Herr Prof. Dr.-Ing. Heinz Jörg Fuhrmann (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:51 min)
Veröffentlicht am 28.02.2017 um 14:16
Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Di. 28. Feb. 2017 - Markt wartet auf Donald Trump, Hochtief und Salzgitter im Fokus

Heute Nacht spricht Donald Trump erstmals vor dem US-Kongress zu seinem Bundeshaushalt 2018. Von dort erwarten die Marktteilnehmer wichtige Impulse. Im Vorfeld bewegt sich der Markt kaum: DAX -0,1% auf 11.809 Punkte. Im Fokus sind die Zahlen von Hochtief und Salzgitter.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:23 min)
Veröffentlicht am 28.02.2017 um 12:14

Thema Gewinnmitnahmen: "Eines der großen Geheimnisse von Warren Buffet ist, dass er Liquidität hat, wenn Chancen da sind"

Aktien jetzt verkaufen oder Halten? Wolfgang Juds: "Wichtig ist, dass man seine Aktienquote einhält. Der Markt ist gut gelaufen. Was zu viel ist, kann man beschneiden. Das tun wir im harten doch auch." Und was tun mit den Gewinnen? Als Cash halten? "Eines der großen Geheimnisse von Warren Buffet ist, dass er Liquidität hat, wenn Chancen da sind."
Herr Wolfgang Juds (Geschäftsführer) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:55 min)
Veröffentlicht am 28.02.2017 um 11:47

Das beste ERSTE-Jahr der Firmengeschichte: 1,26 Mrd. Nettogewinn, Kernkapitalquote über 13 %, 1 Euro Dividende

2016 war ein gutes Jahr für die ERSTE-Gruppe: 13,4 % Eigenkapitalquote. Trotz des anhaltend niedrigen Zinsniveaus wird auch weiterhin eifrig gespart: hoher Zufluss an Spareinlagen von rund 10. Mrd. Euro. Sichtbar starkes Wachstum im CEE-Raum mit einem BIP von 1,5 % bis 4,5 %. Auch das Digitalisierungsprojekt "George" kommt voran.
Herr Gernot Mittendorfer (CFO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(8:06 min)
Veröffentlicht am 28.02.2017 um 09:07
Anzeige

Märkte am Morgen, Di. 28. Feb. 2017 - Wenig los am Rosenmontag, Fusion zwischen Deutsche Börse und LES platzt wohl

Am Rosenmontag tat sich wenig an der Börse. Die Nasen sind rot, die Kurse sind grün. Wenn auch im DAX nur minimal mit + 0,16 % auf 11.823 Punkte. Der ATX in Wien verlor 0,4 % auf 2.742 Punkte. Die wenigen Meldungen betrafen die Fusion der Deutschen Börse mit der LES und die zahlen von VW.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(13:13 min)
Veröffentlicht am 28.02.2017 um 06:22

Gregor Rosinger: Wall Street, DAX und ATX - ist es Zeit für einen Rücksetzer? "Es gibt niemals nur die Einbahnstraße"

Wall Street, DAX und ATX sind sehr gut gelaufen in den vergangenen Monaten. Ist es Zeit für einen Rücksetzer? Was spricht dafür, dass die Rallye weitergeht? „Die Fundamentaldaten sind positiv.“ Wie umgehen mit Rücksetzern und Volatilität? (Teil 1)
Herr DI Gregor Rosinger (Generaldirektor) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:47 min)
Veröffentlicht am 27.02.2017 um 17:34

Korrektur oder Rallye - Wie geht es weiter an den Börsen? „Man sollte ein bisschen vorsichtiger werden“

Die Börsen sind gut gelaufen, zuletzt gab es aber auch Anzeichen einer Korrektur. "Man sollte ein bisschen vorsichtiger werden. Die Korrektur könnte aber auch relativ knapp ausfallen. Wir werden keine crashartige Situation sehen." Was bedeutet das genau? Und wo gibt es noch attraktive Einstiegschancen?
Herr Gottfried Urban (Vorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:05 min)
Veröffentlicht am 27.02.2017 um 16:33
Anzeige

Wikifolio, Nextmarkets, Ayondo, eTorro - "Bei Auswahl des Social Trading Portals muss man die eigene Strategie beachten"

Richard Dobetsberger ist als "Ritschy" einer der Top Trader der Social Trading World. Im Interview erklärt er, warum man bei der Auswahl des Portals die eigene Strategie beachten muss, welche Portale er bevorzugt, welche Strategie er verfolgt und warum er als Molekularbiologe beim Social Trading gelandet ist.
Herr Richard Dobetsberger (Social Trader "Ritschy") im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:54 min)
Veröffentlicht am 27.02.2017 um 12:30

Börsenradio Marktbericht, Mo. 27. Feb. 2017 - Rosenmontag sorgt für ruhigen Handel, platzt Deutsche Börse-LES-Fusion?

Der Rosenmontag bringt der Börse zwar rote Nasen aber keine roten Kurse: mit 11.809 Punkten hält sich der DAX gegen Mittag etwas im Plus. Der Euwax-Sentiment deutet sogar auf sinkende Kurse. Im Fokus: Die Deutsche Börse-LES-Fusion könnte platzen, VW mit guten Zahlen.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:22 min)
Veröffentlicht am 27.02.2017 um 12:17

Märkte am Morgen, für Mo. 27.02.17 - Gewinnmitnahmen, DAX bröckelt, BASF -2,9%, Stillstand Wall Street

Nachdem der DAX in dieser Woche mehrfach die 12.000 Punktemarke überschreiten konnte, bröckelten die Kurse am Freitag weit davon weg: -1,2 % auf 11.804 Punkte bleiben zum Schluss. Stillstand an der Wall Street. Vermutlich nehmen die Anleger Gewinne mit. Zahlen gab es von BASF, hierzu hören Sie von der Bilanz-PK CEO Dr. Kurt Bock, zum Marktgeschehen u.a. Jochen Stanzl.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:44 min)
Veröffentlicht am 26.02.2017 um 22:32
Anzeige

Jochen Stanzl: "Runde Marken sind Widerstände, das lädt auch mal zu Gewinnmitnahmen ein"

Der DAX ist an der 12.000 Punktemarke abgeprallt. Ist nun Vorsicht angesagt, oder kommt die Feierlaune zurück. "Sie ist noch nicht zurückgekehrt. Das stimmt mich positiv." Was sehen wir heute? Gewinnmitnahmen? "Runde Marken sind Widerstände, das lädt auch mal zu Gewinnmitnahmen ein." Welche Rolle spielen Euro/Dollar und Gold?
Herr Jochen Stanzl (Chef Marktanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:09 min)
Veröffentlicht am 24.02.2017 um 15:50

Korrektur im DAX? "Rücksetzer auf 11.000 oder drunter? - Ich glaube nicht! Jahresziel 13.000 Punkte"

Die Frage große Frage im DAX ist: Hat der DAX das Potenzial weiter zu steigen oder kommt eine Korrektur? Vermögensverwalter Uwe Eilers ist bullisch. "Rücksetzer auf 11.000 oder drunter? - Ich glaube nicht! Jahresziel 13.000 Punkte". Welche Argumente sprechen für steigende Kurse? "Es gibt kaum Alternativen zum Aktienmarkt."
Herr Uwe Eilers (Vermögensberater) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:36 min)
Veröffentlicht am 24.02.2017 um 13:39

Wolfgang Matejka: Long oder Short? (Teil 2) - was ist die Definition von Value? Kommt Mozart Two?

Wolfgang Matejka ist auch der Fondsmanager des "Mozart one", der auf einem neuen All-Time-High steht. In der jetzigen Börsenphase ist das ja leicht, wie funktionieren Absicherungen? Wird bei 100 Mio. der one geschlossen, kommt dann der Mozart two? Long oder Short?: MDAX, Russland, Sberbank, Apple, ATX, VW, GM, Erste, Gold, Wiki, Oberbank, Voest, OMV, AT&S, Facebook, Tesla, US-Bonds, Kupfer.
Herr Wolfgang Matejka (Banker) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:18 min)
Veröffentlicht am 24.02.2017 um 12:40
Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Fr. 24. Feb. 2017 - 12.000 rückt in die Ferne, BASF Verlierer des Tages, VW-Aufsichtsrat tagt

Am Freitag entfernt der DAX sich von der 12.000 Punktemarke: bis zum Mittag knapp 1 % Minus auf 11.843 Punkte. Der Euro stoppt seine Talfahrt, Gold erlebt eine Renaissance. BASF ist trotz guter Zahlen Verlierer des Tages, im Fokus sind außerdem VW wegen der Aufsichtsratssitzung und Nordex mit Berg- und Talfahrt.
Herr Andreas Scholz (Journalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:02 min)
Veröffentlicht am 24.02.2017 um 12:24

Themen: Helau DAX, 12.000 Punkte, MDAX-Rekord, Bayer, BASF, Scheine

Die Themen der Trends vom Parkett: DAX erklimmt neue Jahreshochs, MDAX auf Allzeithoch, Bayer legte seit Dezember 15 % zu, BASF hat das Tal der Tränen verlassen, die meist gehandelten Scheine, Termine der kommenden Woche.
Herr Sascha Flach (Kursmakler der ICF BANK AG) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:20 min)
Veröffentlicht am 24.02.2017 um 10:41

Märkte am Morgen, Fr. 24. Feb 2017 - DAX verliert die 12.000, BASF erhöht Dividende auf 3 €, Adva-CFO und Dürr-CFO

Neuer Rekorde im Dow Jones und Nasdaq 100. Dow: 20.810 Punkte mit +0,17 %. Der DAX kann die 12.000 Punkte nicht halten und schloss den Donnerstag mit 11.948 Punkte und Minus 0,4 %. Zur DAX-Entwicklung Andreas Hürkamp und Georg Rankers. Außerdem Berichtsdonnerstag, Sie hören u.a. die CFOs von Adva und Dürr.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(15:30 min)
Veröffentlicht am 24.02.2017 um 06:57
Anzeige

Dürr plant vorsichtig - vorbei mit Rekorden? CFO Ralph Heuwing: "Das muss nicht sein!" - mehr Dividende für 2016?

Das sechste Rekordjahr für Dürr in Folge: das Ergebnis stieg um 12,8 % auf 187,8 Mio. Euro und das, obwohl der Umsatz wie erwartet zurückgeht. Das EBIT stieg auf 271,4 Mio. Euro. Der Auftragseingang liegt mit 3,7 Mrd. Euro am oberen Ende des Zielkorridors. Dennoch stellt der Ausblick nur eine "stabile Entwicklung" in Aussicht. Ist es nun vorbei mit den Dürr-Rekorden?
Herr Ralph Heuwing (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:44 min)
Veröffentlicht am 23.02.2017 um 17:14

Eigenkapitalbedarf? Planen Sie mit Ihrer Firma einen Börsengang? - dann ist das ein Fall für Henriette Lininger

Kapitalbedarf? Ein Börsengang (engl. initial public offering, IPO) ist eine Möglichkeit. Frau Henriette Lininger von der Wiener Börse ist für Firmenkunden-IPO-Fragen zuständig. Warum gibt es derzeit so wenig Börsengänge? Ab welcher Summe lohnt sich ein Börsengang? Was kostet denn ein Börsengang?, … ein paar der vielen Fragen.
Frau Henriette Lininger (Issuers & Market Data Services) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(15:12 min)
Veröffentlicht am 23.02.2017 um 16:48

Sanochemia: stabiles Q1 2016/17, Expansionspläne - "Sanochemia in die Welt", Wien bleibt Headquarter

Sanochemia konnte in Q1 2016/17 mit 6,87 Mio. Euro exakt den Umsatz des Vorjahres erzielen. "Q1 ist traditionell das schwächste Quartal." Nun soll der Fokus auch auf Märkte wie USA und China gelegt werden. "Sanochemia in die Welt." Welche Rolle spielt die österreichische Identität? Im Gesamtjahr soll ein Umsatzwachstum und ein positives EBIT erreicht werden.
Herr Dr. Klaus Gerdes (Vorstand für Marketing und Sales / F&E , Investor Relations) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:33 min)
Veröffentlicht am 23.02.2017 um 13:25
Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Do. 22. Feb. 2017 - DAX kämpft um 12.000, Berichtsdonnertag u. a. Henkel, Pro7, Tesla, Dialog, MTU

Der DAX kämpft am Donnerstag mit der Marke von 12.000 Punkten. Gegen Mittag konnte er sie nicht halten, hatte sie am Vormittag aber auch schon überschritten. Außerdem: Berichtsdonnertag unter anderem mit Henkel, ProSiebenSat1, Tesla, Dialog Semiconductor, MTU, Fielmann, Peugeot.
Herr Andreas Groß (Wirtschaftsjournalist) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:34 min)
Veröffentlicht am 23.02.2017 um 12:34

Georg Rankers: "klar, DAX 12.600 und 12.800 könnten kommen, die Märkte sind heiß gelaufen, sind konsolidierungsbedürftig!"

"Jetzt haben wir neun Gewinntage in Folge. Das war das letzte Mal 1987 der Fall, allein daran kann man sehen, dass die Märkte weit gelaufen sind." Mitmachen so lange es geht? "Wir sind long, denn ich erwarte bis zum Sommer weiter steigende Kurse". Long oder Short-Runde zu: Siemens, Henkel, Apple, ETF auf den DAX, MDAX-Werte, Daimler, Deutsche Bank, E.ON, RWE ...
Herr Georg Rankers (Dipl. Betriebswirt, Finanzberater des Jahres 2009) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(14:26 min)
Veröffentlicht am 23.02.2017 um 12:16

Andreas Hürkamp: DAX-Jahresziel bleibt 11.700 Punkte - Kommen noch Einstiegschancen?

Der DAX ist wieder bei der 12.000 Punktemarke. Aktienstratege Andreas Hürkamp behält dennoch sein DAX-Jahresziel von 11.700 Punkten. "Das war das Kursziel, das wir vor 2 Monaten gegeben haben. Wir bleiben im Lager der Bullen. Aber ich denke auf Sicht der nächsten Monate wird das Tempo langsamer." Kommen noch Einstiegschancen?
Herr Andreas Hürkamp (Leiter Aktienmarktstrategie) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:01 min)
Veröffentlicht am 23.02.2017 um 11:10
Anzeige

Adva: Rekordumsatz, "Übernahme Overture, Belastung Brexit, Veränderung Kundenmix drücken auf die Margen", niedriges Ergebnis

Im Jahr 2016 erreichte die ADVA Optical Networking SE ein Umsatzplus von 28 % auf rund 567 Mio. Euro. "Der Brexit hat eine sehr unangenehme Auswirkung auf uns – das fallende Pfund tut weh!" Die Übernahme 2016 von Overture Networks Inc. kostete 35 Mio. Euro. "Die Veränderung unseres Kundenmix drücken auf die Margen." ADVA erhält die BSI-Zulassung für hohe Verschlüsselungstechnologie.
Herr Ulrich Dopfer (Chief Financial Officer) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:58 min)
Veröffentlicht am 23.02.2017 um 10:57

Märkte am Morgen, Do. 23. Feb. 2017 - DAX vor 12.000, Fresenius, FMC, Bayer, Wienerberger, Thyssen

Neue Rekorde im Nasdaq 100. Dow: 20.775 Punkte mit +0,16 %. Der DAX hat am Mittwoch zum ersten Mal seit April 2015 die Marke von 12.000 Punkten überschritten. Halten konnte er sie nicht: Schlusskurs +0,3 % bei 11.998,59 Punkten. Außerdem war Berichtsmontag unter anderem mit Fresenius, FMC, Bayer, Wienerberger und Kapsch.
Beitrag: Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:50 min)
Veröffentlicht am 23.02.2017 um 06:17

Bayer Jahreszahlen 2016: "Wir haben durch die vereinbarte Monsanto-Übernahme an Prominenz gewonnen"

Der neue Bayer CEO Werner Baumann kann nach einem Jahr im Amt eine positive Bilanz vorzeigen: 1,5 % Umsatzplus auf 46,77 Mrd. Euro, Konzernergebnis um 10,2 % auf 4,53 Mrd. Euro gesteigert. Über allem steht jedoch die vereinbarte Übernahme von Monsanto. Ein paar Schritte sind noch zu gehen. Wie weit ist Bayer mit der Übernahme? Was sind die Zukunftsfelder?
Herr Günter Forneck (Presse Leitung) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:37 min)
Veröffentlicht am 22.02.2017 um 17:38
 
Follow boersenradio on Twitter


Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




25 Jahre ATX