Montag, 01.09.2014 09:28:37

Weitere Beiträge mit Christian Hinterwallner

Anzeige

Laut Bullen-Statistik ist der US-Aktienmark langsam reif

"Seit 2009 legte der US-Bören-Bullenmarkt um 140 % zu. Laut Statistik seit 1932 ist es, sodass der durchschnittliche Bullenmarkt 155 % erreichte. D.h., die Luft nach oben wird dünner." Nachdem im DAX die Dividenden eingerechnet werden, ist es hier anders.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:08 min)
Veröffentlicht am 07.06.2013 um 11:31

Fazit der Berichtssaison nach Region: USA, Japan und Europa

Sommerlich - in der abgelaufenen Woche waren relevante Konjunkturdaten rar. Dafür gab es noch eine Vielzahl an Berichten. Wie unterschiedlich muss die Berichtssaison bewertet werden? Trotz Euro-Krise und Konjunkturflaute gibt es Konzernchefs, die im ersten Halbjahr 2012 mit erstaunlichen Gewinnen überraschten.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:35 min)
Veröffentlicht am 10.08.2012 um 15:28

FED: Auf die Plätze, fertig ...wann folgt los?

In dieser Woche kamen einige Signale aus den USA: der ISM-Index, die FED-Sitzung und die Arbeitsmarktzahlen. Letztere sind zwar ein wenig besser als zuletzt, dennoch bleibt die Frage "wann reagiert die FED?" Das Highlight war aber die EZB-Sitzung am Donnerstag. Reagieren die Anleger zurecht enttäuscht? Was kann man jetzt von der EZB erwarten?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:37 min)
Veröffentlicht am 03.08.2012 um 15:59
Anzeige

Wochenrückblick: EZB-Knaller, Berichtsflut, Griechenlandaustritt

Die Themen: Griechenland machte bei der Krisenbewältigung einen Schritt vor und wieder einen zurück. Die Konjunkturindikatoren (ifo-index, PMI, etc.) fielen weiter zurück. Doch am Donnerstag sorgte EZB Chef Draghi für den entscheidenden Knaller.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:14 min)
Veröffentlicht am 27.07.2012 um 14:52

Wochenrückblick: Spanien, FED, Berichtssaison und Konjunkturdaten

Die letzte Woche war im Wesentlichen geprägt von vier Themen: Spanien, die Berichtssaison, Konjunkturdaten und das Sitzungsprotokoll der FED. Doch wie genau haben diese Ereignisse die Märkte beeinflusst? Welche ersten Eindrücke lassen sich aus der so eben begonnenen Berichtssaison gewinnen?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(5:40 min)
Veröffentlicht am 13.07.2012 um 14:34

Wochenschau: Von der neuen Berichtsaison sollte man nicht zu viel erwarten

Die letzte Woche gab es Tage der Extreme - sowohl nach oben, als auch nach unten. Welches Potenzial hält die neue Woche für uns bereit? Inwiefern könnten uns Konjunktur-Daten nach unten ziehen? Wann wird endlich die Berichtssaison eingeläutet und womit dürfen wir rechnen?
Beitrag: Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(7:28 min)
Veröffentlicht am 09.07.2012 um 15:23
Anzeige

Hinterwallner: Vor uns liegen freundliche Sommermonate

Der große Schreck um einen möglichen Austritt der Griechen aus der Eurozone blieb aus. Dank der Neuwahlen der Hellenen konnten sich die Märkte beruhigen. Doch wie rosig sind die Zeiten wirklich? Kehrt nun endlich wieder Ruhe ein?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(7:32 min)
Veröffentlicht am 18.06.2012 um 13:41

wait and buy statt "wait and see"-Strategie?

Feiertag - Brückentag und wenig Termine. Es könnte eigentlich eine ruhige Börsenwoche werden, wären da nicht die Wahl in Frankreich, die Sorge um die spanischen Banken, der US-Wirtschaft und Griechenland. Die Kurse fallen - das Gold steigt, welche Anlage-Strategie braucht man derzeit?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:47 min)
Veröffentlicht am 04.06.2012 um 13:59

Wochenanalyse: Dell, HP und Facebook floppten

Wie groß ist der Verbal-Kitt, wenn Politiker sagen: "Wir stehen zu Griechenland"? Der informelle EU-Gipfel ist am Mittwoch ohne große Überraschung zu Ende gegangen.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:08 min)
Veröffentlicht am 25.05.2012 um 15:45
Anzeige

Hinterwallner: Gretchenfrage für Griechenland - wer setzt sich durch?

Mit den Neuwahlen in Griechenland stellt sich schon bald die Frage: wer setzt sich durch, die Anhänger von Pro-Europa oder doch die Fraktion gegen den Euro? Was können wir zukünftig von der Hellenen-Front erwarten? Außerdem: Facebook-Börsengang - ein reiner Hype, gepusht durch die Medien oder steckt wirklich mehr dahinter?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(7:37 min)
Veröffentlicht am 18.05.2012 um 15:34

In dieser Börsenwoche war für jeden was dabei

RZB: "Die abgelaufene Woche hielt aus Datensicht einige Überraschungen parat: In erster Linie ist hier der unerwartete Anstieg des ISM-Index für das verarbeitende Gewerbe zu nennen. Erfreulich entwickelten sich die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe." Und jede Menge an Firmenmeldungen.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:44 min)
Veröffentlicht am 04.05.2012 um 17:57

Wochenvorschau: Berichtssaison kommt ins Rollen

In den USA verkündeten bereits in der verganenen Woche bekannte Unternehmen zum Auftakt der Berichtssaison erste Zahlen für das Q1. Welche Unternehmen stehen in dieser Woche auf dem Plan? Erwarten uns besondere Highlights in Bezug auf Konjunkturdaten? Wie sind die Auktionen spanischer Anleihen in den nächsten Tagen zu werten?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(6:18 min)
Veröffentlicht am 16.04.2012 um 14:20
Anzeige

3 Fragen zur Korrektur: davor, mittendrin oder schon vorbei?

Die Anleger beschäftigt derzeit die Frage: stehen die Börsen vor einer Korrektur, sind wir schon mitten drin, oder war`s das schon gewesen? Was wird die Q1/2012 Berichtssaison bringen?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:13 min)
Veröffentlicht am 13.04.2012 um 15:14

Ist derzeit die Stimmung an den Börsen zu gut?

RZB: "Vergangene Woche mussten die aufkeimenden Konjunkturhoffnungen einen herben Dämpfer hinnehmen. Nachdem die Trendwende bei den Konjunkturumfragen so gut wie amtlich erschien, fielen die Schnellschätzungen der Einkaufsmagerindizes für Deutschland, Frankreich und den Euroraum zum Teil überraschend deutlich zurück."
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:21 min)
Veröffentlicht am 23.03.2012 um 16:30

Wochenvorschau: Es wird sich wieder viel um Griechenland drehen

In den USA ist die Berichtssaison so gut wie vorüber. Welche großen Unternehmen präsentieren in dieser Woche ihre Jahreszahlen? Was erwartet uns zum Thema Griechenland in dieser Woche? Welche Entscheidungen zum Thema Schuldenschnitt stehen uns bevor? Wie wird sich der Aktienmarkt entwicklen?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(6:21 min)
Veröffentlicht am 05.03.2012 um 13:33
Anzeige

Wochenschau: Gemischte Unternehmenszahlen aus Europa

In der vergangenen Woche gab es vor allem in Europa große Unternehmen, die ihre Geschäftszahlen von 2011 vorgelegt haben. Welches Fazit lässt sich aus den bisherigen Zahlen ziehen? Welche Konjunktur-Daten haben den Markt mitbestimmt? Was gibt es neues vom Europa-Sorgenkind Griechenland?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(4:29 min)
Veröffentlicht am 24.02.2012 um 14:51

Hinterwallner: Keine bewegenden Konjunkturdaten, abwartende Haltung gegenüber Griechenland, gemischte Berichtssaison

Die vergangene Woche war geprägt von wenigen Konjunkturdaten, sehr unterschiedlich ausgefallenen Unternehmensberichten zum vergangenen Jahr 2011 und einer noch immer unklaren Stimmung gegenüber Griechenland.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(5:23 min)
Veröffentlicht am 10.02.2012 um 14:48

Wochenschau: US-Daten machen glücklich, europäische Unternehmen enttäuschen eher

In der vergangenen Woche gab es wichtige Konjunkturdaten weltweit. Was haben die Einkaufsindizes rund um den Globus ergeben? Wie sind die US-Arbeitsmarktdaten konkret ausgefallen? Seit zwei Wochen ist man angeblich kurz vor einer Griechenland-Lösung, wann können wir denn nun damit rechnen? Was ist das Zwischenfazit der Berichtssaison?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(6:09 min)
Veröffentlicht am 03.02.2012 um 16:56

Wochenausblick: Ist die Stimmung zu gut?

Zwei große Fragen beschäftigen den Markt: Schwebt in dieser Woche das Damokles-Schwert von Griechenland über uns? Und ist die Stimmung an den Börsen weiterhin so optimistisch? Daneben treffen sich die Finanzminister in Brüssel, es gibt wichtige Konjunkturdaten und eine ganze Menge an Unternehmensmeldungen aus der Berichtssaison.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(6:04 min)
Veröffentlicht am 23.01.2012 um 14:52

Wochenrückblick: Ruhiger Start ins neue Börsenjahr

In der ersten Woche im neuen Jahr war es verhältnismäßig noch recht ruhig. Gleich zu Beginn der Woche sorgten Konjunkturdaten aus China und den USA für eine positive Entwicklung an den Märkten. Bei der EZB gibt es zum ersten Mal einen "Nicht-Deutschen"- Chefvolkswirt.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(4:55 min)
Veröffentlicht am 05.01.2012 um 16:14

Banken-Tender genau betrachten - 1. Quartal mit Vorsicht zu geniesen

Christian Hinterwallner von Raiffeisen Research sieht den Tender vom Mittwoch etwas differenzierter. "Enttäuschungen der Firmen-Berichte werden im 1. Quartal 2012 weiter gehen."
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:43 min)
Veröffentlicht am 22.12.2011 um 14:54

Wochenrückblick: Die Erwartungen der Märkte konnten nicht erfüllt werden

Kann man aus der EZB-Zinssitzung, dem EU-Gipfel und den Ergebnissen der Bankenstresstests etwas Zusammenfassendes sagen, wie es im Moment um Europa steht? Wie haben die Märkte reagiert? Wie groß ist die Uneinigkeit, die der EU-Gipfel demonstriert hat?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(6:09 min)
Veröffentlicht am 09.12.2011 um 15:51

Wochenschau: Wie lange hält die Beruhigung durch die Notenbanken an?

Ist das alles so richtig, wie das gerade passiert? Einige Eurostaaten hängen am seidenen Faden und die Märkte fackeln ein Kursfeuerwerk ab. Wie sinnvoll war die Aktion der Notenbanken in dieser Woche einzuschätzen? Wie viel Beruhigung gab es vonseiten der Konjunkturdaten?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(3:48 min)
Veröffentlicht am 02.12.2011 um 15:32

Wochenvorschau: Machtwechsel in Italien bedeutet nicht gleich eine Verbesserung der Situation

Italien hat „Ciao Berlusconi“ gesagt. Was bringt der Machtwechsel mit sich? Wie verhalten sich die Börsen? Was kommt in dieser Woche vonseiten der Unternehmensberichte? Zu Beginn der Woche gab es Konjunkturdaten aus der Industrieproduktion. Demnach fiel die Produktion in Europa um 2 %. War das schon das Highlight?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(5:23 min)
Veröffentlicht am 14.11.2011 um 17:36

Wochenausblick: Spektakuläre Woche - Nach dem Gipfel ist vor dem Gipfel

Am ersten Tag der Woche tritt die Berichtssaison ein bisschen in den Hintergrund. Was kommt vonseiten der Konjunkturdaten? Was kann man von der ersten EZB-Zinssitzung ohne Jean-Claude Trichet erwarten? Wie gut ist/wird die Berichtssaison? Was wird am Wochenende beim treffen der G20-Staats- und Regierungschefs beraten?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(6:24 min)
Veröffentlicht am 31.10.2011 um 13:44

Rückschau auf eine entspannte Börsenwoche?

Offenbar glaubt die Mehrheit der Anleger nun, dass die Politik in Europa die Schuldenkrise in den Griff bekommt. Der Start der Berichtssaison ist sehr unterschiedlich ausgefallen.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:41 min)
Veröffentlicht am 14.10.2011 um 14:44

Wochenrückblick: Banken, EZB, US-Arbeitsmarktbericht überrascht

Der US-Arbeitsmarktbericht überraschte positiv. Die Zahl der neu geschaffenen Stellen auf dem US-Arbeitsmarkt ist im September um 103 Tsd. gestiegen. Die Griechenland-Schulden-Bankenfinanzierungs-Angst blieb auch in dieser Woche das beherrschende Thema. Und die Kapitalstärkung der Banken.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:13 min)
Veröffentlicht am 07.10.2011 um 16:07

Wochenrückblick: Nur kurze Erholung für die Märkte?

Die Anleger hatten in dieser Woche wieder mal auf ein großes Ereignis gewartet: Der Bundestag hat der Erweiterung des Euro-Rettungsschirms zugestimmt. Die Börsen selbst haben es als positiv aufgenommen, aber die negativ-Stimmen werden auch immer lauter. Welche Stimme zählt? Die Frage der Märkte lautet weiterhin: Wie nah stehen wir der Rezession. Was sagen die Konjunkturdaten der abgelaufenen Woche dazu?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(5:15 min)
Veröffentlicht am 30.09.2011 um 15:52

Wochenausblick: Wie stehen die Sterne für den DAX in dieser Woche?

Lange hat sich kein Politiker getraut das auszusprechen aber inzwischen scheint diese Lösung gar nicht mehr so abwegig: soll Griechenland in die Insolvenz geschickt werden? Abgesehen von Griechenland - welche Daten beeinflussen die Börsen in dieser Woche?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(7:00 min)
Veröffentlicht am 12.09.2011 um 14:03

Wochenschau: USA schaffen keine Stellen

Die Beschäftigung in den USA stagnierte im August. Zudem wurden die für die beiden Vormonate gemeldeten Stellenzuwächse um insgesamt 58 Tsd. nach unten korrigiert. Obama und seine Regierung haben die Wachstumsaussichten für die USA gesenkt. Wie kritisch siehts aus? Wie nah sind wir dem Wirtschaftsabschwung nach dieser Woche in Europa?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(4:28 min)
Veröffentlicht am 02.09.2011 um 15:12

Positiver Wochenauftakt - Märkte tendieren noch immer zur Schwäche

Nach einem soliden Wochenauftakt durch positive US-Vorgaben orientieren sich die europäischen Märkte weiterhin am Vorbild USA: Die Börsianer warten auf Wirtschaftsdaten wie den ISM-Index und den Arbeitsmarktbericht. Von einem nachhaltigen Aufschwung ist wohl noch nicht auszugehen.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(4:10 min)
Veröffentlicht am 29.08.2011 um 13:29

US- vs. Euro-Schuldenkrise - Was schafft die Börsen mehr?

Das Downgrade von S & P zeigt schwarz auf weiß, was allen bereits bekannt war: die USA hat ihre Bestnote verloren. Folgt deshalb eine Panik an den Börsen? Oder handelt es sich bei der Euro-Schuldenkrise um die eigentlich schlimmere Katastrophe? Was erwartet die Anleger in dieser Woche?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Dipl.-Bw. (FH) K. B. Beitrag hören
(6:38 min)
Veröffentlicht am 08.08.2011 um 14:03

Vorschau: Könnte es eine schöne Börsenwoche geben?

Die Last-Minute-Lösung im US-Schuldenstreit brachte die Börsen auf die grüne Seite. Auch ein Zwischenfazit der Berichtssaison lässt auf weiter steigende Kurse schließen. Welche wichtigen Termine gibt es in dieser Woche?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:52 min)
Veröffentlicht am 01.08.2011 um 13:53

Wochenvorschau: US-Schuldenturm, Berichte, Berichte, Berichte

Diese Woche wird es ernst für die USA: US-Präsident Barack Obama forderte die Führer der oppositionellen Republikaner auf, im Streit um die Schuldenobergrenze zu einem schnellen Kompromiss zu kommen. Weiteres Thema: Berichtszwischenfazit.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:37 min)
Veröffentlicht am 25.07.2011 um 14:12

Bankenstresstest ist vorbei - Wochen-Börsen-Stress bleibt - Rekord-Gold

Was ist das Ergebnis des Banken-Stresstests? Viele sagen ja er war recht „lasch“. Es könnte eine spannende Woche werden - hoffentlich eine stressfreie, denn der US-Zahlenreigen beginnt. Auch der Notfallplan für Griechenland steht auf der Agenda.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:24 min)
Veröffentlicht am 18.07.2011 um 13:54

Wochenrückblick: Woche endet mit Enttäuschung

Am Anfang der Woche war es ja ruhig und erst gegen Wochen-Ende ging es los mit der EZB-Zinssitzung und den Arbeitsmarktdaten. Leider enttäuschten letztere. Dass die EZB die Zinsen auf 1,5 % erhöht, wurde erwartet. Was war in dieser Woche mit den Pleitastaaten unserer Euroländer?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(5:09 min)
Veröffentlicht am 08.07.2011 um 15:53

Wochenvorschau: Griechenland - Märkte sind enttäuscht

Am Freitag hofften alle Marktteilnehmer nach Auftritt des europäischen Traum-Rettungspaars Merkel und Sarkozy auf eine schnelle Rettung Griechenlands. Heute am Montag sind alle Vorzeichen rot - die Märkte sind enttäuscht ... Der Kongress hat getagt, passiert ist nichts.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:51 min)
Veröffentlicht am 20.06.2011 um 14:15

Wochenausblick: Ist das Schlimmste schon überstanden?

Durch den Pfingstfeiertag haben wir eine verkürzte Börsenwoche. Und gleich am Dienstagnachmittag könnten US-Konjunkturdaten das Börsengeschehen wieder durcheinander bringen. Was steht auf der Agenda? Haben die Anleger das Thema Griechenland mit der Abstufung durch S&P abgehakt?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(3:42 min)
Veröffentlicht am 14.06.2011 um 13:44

USA macht Sorgen - Griechenland Komplettausfall möglich?

Die US-Wirtschaft scheint zu schwächeln und so sank der DAX am Donnerstag um 2 %.Nun am Freitag hatten viele Anleger 14:30 auf der Uhr im Blick, denn hier kam der US-Arbeitsmark. US-Arbeitsmarkt erleidet Rückschlag. In den USA wurden im Mai lediglich 54 Tsd. Stellen neu geschaffen. Weiteres Thema. Viele Gerüchte um Griechenland.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:25 min)
Veröffentlicht am 03.06.2011 um 16:33

Wochenvorschau: Schwächere Tage - gute Kaufgelegenheiten?

Es wird durch die Feiertage nicht unbedingt eine ruhige Börsenwoche werden. In den USA und in London machen die Börsen am Montag Pause. In Deutschland und Österreich ist am Donnerstag Feiertag. (Frankfurt hat trotzdem geöffnet). Die wichtigen Wirtschaftstermine in dieser Woche hat Christian Hinterwallner von der RZB für uns.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:05 min)
Veröffentlicht am 30.05.2011 um 10:28

Ist die Schuldenkrise nur verschoben?

Nachdem die Berichtssaison ihr Ende gefunden hat, war es in dieser Woche recht ruhig. Was ist mit dem Thema Griechenland und unseren vereinigten Europaschulden - nur aufgeschoben statt aufgehoben?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(5:10 min)
Veröffentlicht am 26.05.2011 um 17:14

Warum zeigen die Börsen derzeit so viel Rot?

Sell in May and go away - vielleicht hätte der eine oder andere doch lieber tun sollen. Die Themen mit Christian Hinterwallner: Griechenland vor der Zahlungsunfähigkeit, Standard & Poro`s warnt Italien vor Verlust der Bonitätsnote und ist der japanische Aktienmarkt auch in der Rezession?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:19 min)
Veröffentlicht am 23.05.2011 um 13:50

Wochenvorschau: Bullenmarkt, Griechenland, Portugal, IWF

Eine mögliche Umschuldung Griechenlands dürfte vor allem die Banken tief treffen. Deshalb blicken die Börsianer heute gespannt nach Brüssel, wo auf dem Treffen der EU-Finanzminister nicht nur über die Hilfen für Portugal, sondern auch über die angespannte Situation Griechenlands gesprochen wird.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:43 min)
Veröffentlicht am 16.05.2011 um 13:31

Wochenausblick: Terminlage, Griechenland, Sell im May...

Auch in dieser Woche gibt es wieder eine Reihe von wichtigen Firmen-Berichtsterminen. Macht es Sinn die Griechen aus dem Euroland zu lassen? Sell in May and go away?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:54 min)
Veröffentlicht am 09.05.2011 um 13:28

Ausblick: Halbzeit der Berichtssaison ist überschritten - EZB Zinsanhebung möglich?

Die Berichtssaison hat Ihren Höhepunkt in dieser Woche überschritten. Durchschnittlich haben die Firmen einen Gewinnanstieg von 16 %. Der Kalender ist weiterhin voll: MAN, Linde, Lufthansa, Siemens, BMW, Metro, Adidas, Deutsche Telekom, Tepco. Wie viel Zinserhöhung kann man von der EZB erwarten?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:27 min)
Veröffentlicht am 02.05.2011 um 14:10

Vonwegen ruhige Karwoche an den Börsen

Man hätte eigentlich eine ruhige Börsenwoche vor Ostern erwarten können, doch gewisse Irritation um die Schulden Griechenlands, verwirren die Märkte. Hinzu kommt noch eine neue Regierung in Finnland und damit eine neue Meinung zu Europa. Weiteres Thema: Übersehen die Börsen derzeit Risiken?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:11 min)
Veröffentlicht am 18.04.2011 um 13:44

Lohnt sich eine Investition in japanische Aktien?

Die Katastrophen-Woche 3 nach Fukushima beginnt. Für die Börsen scheinen die Probleme keine gewesen zu sein. Lohnt sich sogar eine Investition in japanische Aktienwerte. Weiteres Thema: Wochenvorschau - die wichtigen Wirtschaftstermine.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:39 min)
Veröffentlicht am 28.03.2011 um 14:02

Wochenrückblick: Keine Nachrichten sind gute Nachrichten

War die abgelaufene Woche die Katastrophenwoche 2.0? Wie kritisch ist die Lage in Japan noch – hat es die Börsenwelt schon wieder ignoriert? Weitere Themen: Unruhen in Libyen, Situation in Portugal, Konjunkturdaten Europa & USA.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(4:52 min)
Veröffentlicht am 25.03.2011 um 16:12

Wochenausblick: Die Themen bleiben Japan und Libyen

Wie ist die derzeitige Situation vor Ort in Japan einzustufen? Viele Experten sagen, wenn es zu einem atomaren Super-GAU kommen würde, dann haben wir Zustände wie nach Lehmann. Auf welches Szenario müssen wir uns einstellen? Welche Rolle spielt Libyen in dieser Woche? Wie groß ist das Datenangebot aus den USA und Europa? Bringt die Deutsche Telekom den M&A-Stein wieder ins Rollen?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(5:45 min)
Veröffentlicht am 21.03.2011 um 13:42

Wochenschau: Unsicherheit wegen Japan schlägt auf Börsen durch

Noch immer herrscht Unsicherheit über die Auswirkungen des verheerenden Erdbebens in Japan. In wie weit sind die Europäischen Märkte betroffen? Wie sollten Anleger jetzt reagieren?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(4:34 min)
Veröffentlicht am 18.03.2011 um 14:49

Wochenausblick: Das Börsenthema der Woche ist Japan

Die genauen Auswirkungen des Unglücks in Japan sind noch lange nicht geklärt. Wo und wie wird man denn die größten Auswirkungen spüren? Wie wirkt sich die Katastrophe auf den japanischen Aktienmarkt aus? Unsere Börsen in Europa haben verglichen wenig reagiert. Woran liegt das und inwiefern könnte uns das noch betreffen? Weiteres Thema: Konjunkturdaten USA und Europa.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(6:03 min)
Veröffentlicht am 14.03.2011 um 14:01

Wochenausblick: Ruhigere Woche mit unbestimmbaren Risiken

In der letzten Woche hatten wir so einige Highlights auf der Agenda: US-Arbeitsmarktdaten, EZB Zinssitzung, Nord-Afrika-Sorgen und ein hoher Ölpreis. Wird diese Woche ein bisschen ruhiger?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(6:51 min)
Veröffentlicht am 07.03.2011 um 13:51

Wochenausblick: Märkte weiterhin im Korrekturmodus aufgrund Nord-Afrikas

Die Börsen werden derzeit wieder geplagt von einigen Sorgen. Wer wird in dieser Woche der Plagegeist sein und wie wird er sich auf die Märkte auswirken? Wie viel wird Nord-Afrika, darunter Libyen und Co. die Börsen noch belasten? Wie real ist das Szenario einer Öl-Krise?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(6:22 min)
Veröffentlicht am 28.02.2011 um 14:44

Wochenausblick: Spannende Woche mit fadem Start

Gleich zum Beginn der Woche fehlt die US-Börse aufgrund eines Feiertags. Wird das also eine langweilige Woche, oder kommt da doch noch etwas auf uns zu? Wie viel wird Nord-Afrika die Börsen belasten und bewegen? Welches Konjunktur-Bild zeichnet der IFO-Index?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(5:19 min)
Veröffentlicht am 21.02.2011 um 14:20

Wochenschau: Berichtssaison zu tief gestapelt?

In dieser Woche steht eine ganze Reihe von Indikatoren auf dem Programm. Das erste Highlight stellen dabei die Einzelhandelsumsätze für Januar dar. Ebenfalls wird mit dem Empire State Manufacturing Index der erste regionale Stimmungsindikator veröffentlicht. Schließlich steht noch der NAHB Wohnungsmarktindex an, dem die Wohnungsbaubeginne und –genehmigungen folgen. In Europa befindet sich die Berichtssaison auf ihrem Höhepunkt. Warum ist diese bisher noch besser verlaufen, als erwartet?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:50 min)
Veröffentlicht am 14.02.2011 um 14:20

Wochenausblick: Jede Menge Unternehmensergebnisse

Trotz der Unruhen in Ägypten zeigten sich die Aktienmärkte in der vergangenen Woche von ihrer robusten Seite. Wird das so bleiben? Welche Daten spielen neben zahlreichen Unternehmensergebnissen in dieser Woche eine Rolle?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(6:32 min)
Veröffentlicht am 07.02.2011 um 15:20

Wochenausblick: Ägyptensorgen sollten sich wieder beruhigen

Gleich zum Beginn der Woche und bereits am Freitag belasten die Ägypter das Börsengeschehen. Die Ungewissheit über die politischen und wirtschaftlichen Folgen der Unruhen vor Ort lassen die Kurse fallen und die Anleger fürchten. Inwieweit werden uns diese Ängste betreffen? Was erwartet uns in dieser Börsenwoche noch vonseiten der Berichtssaison und Konjunkturdaten?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(6:41 min)
Veröffentlicht am 31.01.2011 um 13:55

Wochenausblick: Die europäische Berichtssaison startet durch

Nach den USA werden in dieser Woche auch in Europa Unternehmensergebnisse vorgelegt. Die interessantesten Zahlen sind hierbei aus den Sektoren Industrie, IT und Pharma zu erwarten.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(7:05 min)
Veröffentlicht am 24.01.2011 um 14:40

Wochenausblick: US-Berichtssaison in vollem Gang – Woche der Banken?

Gleich am Montag fehlt die Unterstützung aus den USA. Dort ist und bleibt die Berichtssaison aber in vollem Gange. Wird es die Woche der Banken? Werden wir in Europa in dieser Woche Ruhe vor den Pleitegespenstern haben?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(5:00 min)
Veröffentlicht am 17.01.2011 um 13:32

Wochenausblick: Verschuldungskrise und startende Berichtssaison im Mittelpunkt

Weiterhin ein großes Thema bleibt die Verschuldungskrise. Großer Vorreiter ist dabei Portugal. Wie lange dauert es, bis auch hier der Rettungsschirm gezogen wird? Wie wird die Emission der Staatsanleihen bei solch hohen Risikoaufschlägen? Bei A, wie Alcoa fängt alles an. Was erwartet uns zum Start der US-Berichtssaison?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(4:33 min)
Veröffentlicht am 10.01.2011 um 13:40

Wochenausblick: Ruhige Phase an den Börsen

In der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr geht es an den Aktienmärkten bekanntlich sehr ruhig zu, deshalb machte sich die Zinserhöhung in China so klar bemerkbar. Welche wichtigen Daten stehen noch auf der Agenda? Wie wird es 2011 weitergehen?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(5:59 min)
Veröffentlicht am 27.12.2010 um 15:09

Weihnachtswoche: Börsen-Vorschau - Das wenig Wichtige

In der Weihnachtswoche gibt es noch Firmenberichte von Adobe und Nike, zudem gibt es noch ein paar wenige Konjunkturdaten. An den europäischen Aktienmärkten stellt sich langsam aber doch eine gewisse Vorweihnachtsruhe ein. Weiteres Thema: Welche Börsen liefen weltweit am Besten und welche waren ein Flop?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:11 min)
Veröffentlicht am 20.12.2010 um 13:58

Wochenausblick: Der Datenkalender ist wieder dicht gefüllt

In der vergangenen Woche waren relevante Konjunkturdaten eher Mangelware. Von dieser Woche ist wieder mehr zu erwarten. Am Dienstag entscheidet die US-Notenbank zum letzten Mal in diesem Jahr über die Geldpolitik. In Europa werden die EU Staats- und Regierungschefs über einen dauerhaften EU-Krisenmechanismus diskutieren.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(3:57 min)
Veröffentlicht am 13.12.2010 um 13:54

Wochenausblick: Staatsschulden-Thema bleibt heiß

Werden die Börsianer und die Märkte in dieser Woche vom Nikolaus beschert? Wie viel Staatsschuldenängste noch an den Märkten vorbei schweben? Wo werden vonseiten der Konjunkturdaten noch die Märkte bewegt?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(3:46 min)
Veröffentlicht am 06.12.2010 um 13:28

Wochenausblick: Wichtige Konjunkturdaten aus der Eurozone

Nachdem in der vergangenen Woche Irland und General Motors für Aufsehen gesorgt haben, stehen in dieser Woche eine Reihe von Unternehmens- und Geschäftsklimaumfragen auf dem Programm. Allen voran wird der deutsche Ifo-Geschäftsklimaindex von Interesse sein.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(6:29 min)
Veröffentlicht am 22.11.2010 um 14:42

Wochenausblick: Wird das eine Irische Woche?

Gleich zum Wochenbeginn gibt es viele Spekulationen über mögliche Hilfen der EU für Irland. Wie wahrscheinlich ist die Unterstützung durch die EU und wie kritisch ist die Irland-Lage? Christian Hinterwallner außerdem zu den Themen: Berichtssaison und Konjunkturdaten.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(5:56 min)
Veröffentlicht am 15.11.2010 um 14:23

Wochenrückblick: Die Schuldenkrise ist zurück

Während in den USA die Berichtssaison so langsam abebbt, kam es in Europa noch einmal knüppeldick. Viele Unternehmen legten ihre Ergebnisse vor. In der Eurozone spielten die Schuldenängste wieder eine Rolle.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(4:10 min)
Veröffentlicht am 12.11.2010 um 15:45

Wochenrückblick: Eine Woche voller Highlights geht zu Ende

Was für eine Woche! Sie war prall gefüllt mit Meldungen aus den USA. Die Wichtigste war wohl, dass die US-Notenbank die Märkte erneut mit Geld überflutet. Aber auch in Europa meldete sich die Zentralbank zu Wort.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(6:10 min)
Veröffentlicht am 05.11.2010 um 15:27

Wochenrückblick: US-Unternehmenszahlen geben den Ton an

Die Berichtssaison in den USA ist in vollem Gange. Aber auch Konjunkturdaten bewegten die Märkte. Welche wichtigen Meldungen spielten in Europa eine Rolle?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(6:33 min)
Veröffentlicht am 22.10.2010 um 15:57

Wochenausblick: Unternehmensberichte dominieren den Markt

Die große Frage der Woche ist: Geht die Erholung der Märkte weiter? Laut Christian Hinterwallner werden die Unternehmensberichte aus den USA das Börsengeschehen dominieren. Aber auch in Europa muss man sich auf einige Konjunktur-Vorlaufindikatoren einstellen.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(3:49 min)
Veröffentlicht am 18.10.2010 um 14:43

Wochenausblick: Die US-Berichtssaison nimmt Fahrt auf

Am vergangenen Freitag wurde in den USA der mit Spannung erwartete Arbeitsmarktbericht für September vorgelegt. Dieser fiel relativ schwach aus. Ist das nun ein weiteres Rezessionssignal? Welche Unternehmenshighlights kommen auf uns zu?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(6:29 min)
Veröffentlicht am 11.10.2010 um 14:51

Wochenrückblick: US-Arbeitsmarktbericht setzt schlechte Duftmarken

Die Berichtssaison hat begonnen. Die Märkte konnten sich durchweg erholen. Meistens befanden sich die Märkte und die Anleger jedoch in Wartestellung. Auch am letzten Tag der Woche wartete man auf den US-Arbeitsmarktbericht. Wie wichtig sind diese Arbeitsmarktdaten überhaupt – warum ist es immer wieder das Highlight?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(4:47 min)
Veröffentlicht am 08.10.2010 um 14:38

Wochenausblick: Alcoa eröffnet die Berichtssaison

Am Donnerstag wird in den USA mit Alcoa traditionell wieder die Berichtssaison eingeläutet. Was ist hier zu erwarten? Das Highlight aus konjunktureller Sicht ist der US-Arbeitsmarktbericht am Freitag. In der Eurozone meldet sich am Donnerstag die EZB zu Wort.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(4:18 min)
Veröffentlicht am 04.10.2010 um 14:32

Wochenrückblick: Japan negativ, Europa, USA eher neutral

Der als Crash-Monat verrufene September ist zu Ende. Er war einer der stärksten Monate, seit es Aufzeichnungen gibt. Trotzdem sind die Aktienmärkte derzeit etwas orientierungslos.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(4:12 min)
Veröffentlicht am 01.10.2010 um 16:08

Wochenausblick - RZB: In den USA wird es deutlich nach unten gehen

In dieser Handelswoche ist wieder mit hochkarätigen Konjunkturdaten zu rechnen. Das Wochenhighlight ist der ISM-Index für das verarbeitende Gewerbe.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(3:06 min)
Veröffentlicht am 27.09.2010 um 13:59

Wochenrückblick: Die Rezessionsängste bleiben

Die vergangene Börsenwoche stand ganz im Zeichen der Sitzung der US-Notenbank Fed. Die Ankündigung, die schwache US-Konjunktur im Notfall mit weiteren Geldspritzen anzukurbeln, belastete die Stimmung an den Aktienmärkten.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(4:37 min)
Veröffentlicht am 24.09.2010 um 15:07

Wochenvorschau: FED-Sitzung - IFO - Irland muss sich beweisen

RZB: „Korrektur-Potenzial ist gegeben.“ Stehen die Börsen mit einem DAX 6300 - und ATX 2500 nicht viel zu hoch, oder zeigt sich hier schon die Flucht in die Aktie? Irland: „Der Markt ist sehr skeptisch, was die Fähigkeit betrifft, das Rettungssystem für das irische Finanzsystem zu stemmen.“
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:33 min)
Veröffentlicht am 20.09.2010 um 14:00

Wochenausblick: Schwaches Niveau, das gut schmeckt?

Es ist nichts zu sehen vom „Crash-Monat“ September - Eher ein „Rallye-Monat“. Wo geht das noch hin? Nehmen die Konjunkturdaten in dieser Woche wieder zu? Unternehmensberichte gibt es im Moment wenige, eher Nachrichten zu Übernahmen. Ist im Moment der perfekte Zeitpunkt für Übernahmen, oder übernehmen sich da einige Unternehmen?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(4:17 min)
Veröffentlicht am 13.09.2010 um 13:39

Wochenvorschau: Die Stimmung könnte besser bleiben

In der vergangenen Woche hat sich wieder einmal alles auf die US-Konjunkturdaten konzentriert. Der US-Arbeitsmarktbericht sorgte am Freitag für steigende Kurse. Wie werden sich die Aktienmärkte entwickeln? Mit welchen Konjunkturhighlights müssen wir in dieser Woche rechnen?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(3:39 min)
Veröffentlicht am 06.09.2010 um 14:04

Wochenausblick: Wird die US-Konjunktur-Welle Europas Märkte wieder mitreißen?

Wird die neue Woche denn besser, als die vergangene? Konjunkturdaten bewegen die Märkte - besonders aus den USA. Vor was müssen wir in dieser Woche die Köpfe einziehen? Wird die Konjunkturwelle wieder unsere Märkte mitreißen? Wann kann sich die europäische Wirtschaft endlich mal von den negativen USA-Vorgaben abkoppeln?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(4:34 min)
Veröffentlicht am 30.08.2010 um 14:05

Wochenrückblick: Schlechte Konjunktur, schlechte Woche

Die US-Börse färbt ständig auf uns ab. Die Börsen ginen sowohl in den USA, als auch in Europa in die Knie. Wie schlecht waren die Konjunkturdaten, die dafür verantwortlich waren? Sind zu viele US-Rezessionsängste im Spiel?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(3:35 min)
Veröffentlicht am 27.08.2010 um 15:29

Double Dip: Es ist wie immer - Europa wird den USA folgen

RZB: Es gibt derzeit in Europa einen Boom - das Wachstum im Euroraum ist so groß wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr. Warum sollte Europa den USA in die Wachstumsbremse folgen? „Es kommt kein Double Dip“.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:57 min)
Veröffentlicht am 23.08.2010 um 13:59

Wochenrückblick: US-Konjunkturdaten gaben den Ton an

In dieser Börsenwoche wurden die Aktienmärkte einmal mehr von Konjunkturdaten aus den USA dominiert. Welche konjunkturellen Highlights mussten die Börsen aus Amerika verkraften?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(4:30 min)
Veröffentlicht am 20.08.2010 um 15:27

Wochenausblick: Konzentration auf Konjunkturdaten

Die Unternehmensberichte sind am abklingen. Konzentrieren sich die Börsen deshalb jetzt um so stärker auf die Konjunkturdaten? Mit welchen ausschlaggebenden Konjunkturdaten haben wir in dieser Woche zu rechnen? Welche Unternehmensberichte kommen noch nach?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(3:28 min)
Veröffentlicht am 16.08.2010 um 13:35

Wochenrückblick: Welche Höhepunkte bewegten diese Börsenwoche?

Aus den USA wieder wichtige Konjunktur- und Unternehmensdaten. Ein etwas wackeliger US-Konjunkturbericht der US-Notenbank sorgte am Mittwoch für einen kleinen Dämpfer an den Börsen. Sind die Sorgen um den Double Dip berechtigt? Welche Highlights gab es in der Eurozone?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(4:57 min)
Veröffentlicht am 30.07.2010 um 17:20

Wochenvorschau: Eine riesige Zahlenflut rollt heran

Wie werden sich die Ergebnisse des Bankenstresstests auf diese Börsenwoche auswirken? Welche wichtigen Konjunktur- und Unternehmensdaten stehen auf dem Programm?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(5:10 min)
Veröffentlicht am 26.07.2010 um 13:46

Wochenausblick: Positive Berichtssaison auch in Europa erwartet

In den USA ist die Berichtssaison in vollem Gange. Bei uns in Europa läuft Sie diese Woche an. Bei welchen Werten müssen wir in dieser Woche die Augen aufhalten? Im Vorfeld auf die USA waren die Erwartungen durchweg positiv - gilt das auch für uns? Es hieß: "Diese Woche steht die Creme de la Creme der Konjunkturvorlaufindikatoren für den Euroraum an. Was erwartet uns?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(5:16 min)
Veröffentlicht am 19.07.2010 um 13:56

Wochenausblick: Positiver US-Berichtsstart erwartet

Fußball ist vorbei, viele kämpfen mit der Hitze. Wird es jetzt wieder ruhig an den Börsen, oder geht es in dieser Woche mal so richtig los? Wie sind die Erwartungen auf die US-Unternehmensmeldungen? Weitere Themen: Konjunkturdaten, Ausblick für die Sommermonate.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(5:04 min)
Veröffentlicht am 12.07.2010 um 14:20

Wochenausblick: US-Börsenfrei = ruhiger Wochenstart?

Wir haben gleich zum Anfang der Woche "US-Frei". Tut das den Märkten gut? In den USA gab es am letzten Tag der vergangenen Woche nicht so positive Daten. Auf was müssen wir uns in dieser Woche einrichten - Auf steigende Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe, nach den Zahlen vom Arbeitsmarkt? Was werden die Themen dieser Woche sein?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(3:50 min)
Veröffentlicht am 05.07.2010 um 13:44

Wochenvorschau: Der G-20 Gipfel brachte kaum neue Erkenntnisse

Welche wichtigen Daten stehen uns in dieser Handelswoche bevor?
Wie wird es mit Griechenland weiter gehen? Wird jetzt bald ein Land den EU-Rettungsschirm in Anspruch nehmen müssen?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(5:23 min)
Veröffentlicht am 28.06.2010 um 15:39

Wochenausblick: Staatsschulden-Thema hält sich bis zum Sommer

Diese Woche startet durch. Die Aktienindizes sind im Plus. Ist der Wochenstart wieder mal zu gut? Was könnte in dieser Woche die Märkte aus dem Ungleichgewicht bringen? Was können wir von den Konjunkturdaten erwarten?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(4:30 min)
Veröffentlicht am 21.06.2010 um 13:57

Wochenanalyse: Die Anleger sehen das Glas halb voll

RZB: „ Bei den in der abgelaufenen Woche veröffentlichten Konjunkturdaten gab es per saldo mehr Enttäuschungen als positive Überraschungen.“ Warum verlief die Börsenwoche so gut, trotz der schlechten Meldungen und den hohen Staatsschulden, wie z.B. in Spanien?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:36 min)
Veröffentlicht am 18.06.2010 um 14:39

Wochenrückblick: US-Arbeitsmarktbericht bleibt hinter den Erwartungen zurück

Wieder einmal warteten viele Marktteilnehmer auf die US-Arbeitsmarktdaten am Freitag. Die Erwartungen an den Arbeitsmarktbericht waren im Vorfeld positiv.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(5:08 min)
Veröffentlicht am 04.06.2010 um 15:56

RZB-Wochenvorschau: Das Sentiment wird sich beruhigen

Vergangene Woche war ein Wechselbad der Gefühle für die Anleger. Der Euroraum dominiert das Börsengeschehen? Wird es in dieser Woche ruhiger werden? Die RZB geht davon aus, dass wieder die Jahreshöchststände an den Börsen erreicht werden.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:20 min)
Veröffentlicht am 17.05.2010 um 14:58

Wochenausblick: Das Stabilisierungspaket der EU wirkt sich positiv aus

Die EU hat nun den Eurostaaten nun einen Schutzschirm in Höhe von 750 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt. Auf diese Maßnahme hat die Börse gewartet. Welche Daten sind in dieser Woche noch von Bedeutung?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(3:52 min)
Veröffentlicht am 10.05.2010 um 14:53

Wochenausblick: Die Berichtssaison verläuft bisher sehr erfreulich

Die Finanzminister der EU haben am Sonntagnachmittag das Rettungspaket für Griechenland gebilligt. Wie wird diese Meldung die Märkte in dieser Woche beeinflussen? Mit welchen Höhepunkten muss noch gerechnet werden?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(4:53 min)
Veröffentlicht am 03.05.2010 um 14:23

Wochenausblick: Die Berichtssaison ist in vollem Gange

Die kommende Woche bietet ein breites Spektrum an Datenveröffentlichungen. In den USA sowie im Euroraum spielt die Berichtssaison eine wichtige Rolle.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(4:18 min)
Veröffentlicht am 26.04.2010 um 14:53

Wochenausblick: Das Hilfspaket für Griechenland beruhigt den Markt

Am Sonntag einigten sich die Euro-Länder und der Internationale Währungsfonds darauf, Griechenland im Notfall bis zu 45 Mrd. Euro bereitzustellen. Wie werden sich die Märkte in dieser Woche entwickeln und welche Unternehmensdaten sind aus den USA zu erwarten?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(4:44 min)
Veröffentlicht am 12.04.2010 um 16:55

Wochenrückblick: Ruhige Osterwoche mit Blau-Weißen Streifen

Egal ob in den USA oder auch in Europa, die Unternehmensnachrichten haben gefehlt. Setzte sich der positive Trend bei den USA-Konjunkturdaten fort? Was ergab die EZB-Zinssitzung im Bezug auf das Thema Griechenland? Wie ist die Aktien-Index-Entwicklung zu beurteilen.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(3:46 min)
Veröffentlicht am 09.04.2010 um 15:55

Wochenschau: Datenschwergewichte in den USA – in Europa ruhiger

Welche Highlights können wir in dieser Woche aus den USA erwarten? Was wird die Märkte im Euroraum beeinflussen? Die EU-Länder haben sich nun auf einen Notfallplan für Griechenland geeinigt. Wird hier nun Ruhe einkehren?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(4:28 min)
Veröffentlicht am 29.03.2010 um 16:18

Wochenausblick: Viele europäische Konjunkturdaten erwartet

Die Themen: USA: Weiter wenige Unternehmensdaten und weiter viele Konjunkturdaten? Europa: Konjunkturdaten, IPO's (Kabel Deutschland), Unternehmensdaten. Weiteres Thema: RZB-Ausblick für Q2 2010 - Geht es aufwärts?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(5:09 min)
Veröffentlicht am 22.03.2010 um 14:34

Wochenrückblick: US-Konjunktur- und Unternehmensdaten zeigen den Aufschwung

Die US-Konjunkturdaten haben überrascht. Zum Beispiel der Phily-FED oder auch der Empire State Index sind sehr positiv ausgefallen. Auch bei den US-Unternehmensmeldungen sah es gut aus. Zum Beispiel bei Nike oder auch bei FedEx. Was gibt es Neues beim Thema Griechenland? Wie verlief die europäische und vor allem die deutsche Berichtssaisson?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(4:22 min)
Veröffentlicht am 19.03.2010 um 12:35

Wochenausblick: Der Gipfel der Berichtssaisson liegt hinter uns

In den USA ist die große Berichtswelle abgeschwächt - aber die Konjunkturdaten sorgen auch an den europäischen Börsen für Bewegung. Was wird es in dieser Woche geben? Bleibt es aus US-Unternehmensdaten-Sicht schwach? Bleibt das Tema Griechenland im Anleihenmarkt das Top-Thema? Die DAX-Unternehmen hatten in der letzten Woche einiges zu berichten - Geht hier die Datenflut weiter?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(6:34 min)
Veröffentlicht am 01.03.2010 um 13:58

Wochenrückblick: Eine bewegte Handelswoche geht zu Ende

In den USA gab es für die Marktakteure einige negative Überraschungen zu verdauen. Im Euroraum standen die Bilanzen großer Unternehmen im Blickpunkt und auch Griechenland war wieder ein Thema.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(3:48 min)
Veröffentlicht am 26.02.2010 um 14:55

Wochenvorschau: Datenwelle kommt auf uns zu

In der neu angebrochenen Handelswoche müssen die Märkte eine Flut an Daten verarbeiten. Welche Daten sind am wichtigsten? Wird das Schuldenproblem um Griechenland auch in dieser Woche wieder eine Rolle spielen? Welche Unternehmensdaten sind von Bedeutung?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(5:33 min)
Veröffentlicht am 22.02.2010 um 14:46

Wochenanalyse: Angst vor Überregulierung im Finanzsektor und Sorgen um Staatshaushalte in der Eurozone

Vor allem ein schwacher Euro sorgte an den Aktienmärkten für Verkaufsdruck. Der US-Arbeitsmarktbericht vom Freitag konnte die erwartete Trendwende nicht erfüllen.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(3:41 min)
Veröffentlicht am 05.02.2010 um 15:49

Wochenausblick: Datenwelle - US-Schwergewichte erwartet

Auf welche US-Daten müssen wir uns in dieser Woche einstellen? Welch Unternehmen berichten mitten in der heißen Phase der Berichtssaisson? Werden die Bankenregulierungspläne von Obama und sonstige US-Sorgen auch unsere Märkte in Europa wieder beeinflussen? Welche Daten kommen aus Europa?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(5:04 min)
Veröffentlicht am 01.02.2010 um 14:14

Wochenanalyse Vorschau: Auf die US-Banken kommt es an

RZB: „Die US-Aktienmärkte schreiten weiter von einem 15-Monats-Höchststand zum nächsten. Die Wirtschafts-Vorlaufindikatoren bleiben (vorerst) überraschend stark und die in der abgelaufenen Woche begonnene Unternehmens-Berichtssaison hat gemischt, aber doch mit mehrheitlich positiven Überraschungen begonnen.“ In der kommenden Woche werden die Bank of America, Citigroup, IBM, US Bancorp, Wells Fargo, Goldman Sachs berichten.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(2:32 min)
Veröffentlicht am 18.01.2010 um 13:23

Wochenausblick: "Besinnliche Weihnachtszeit"

Von den USA und Europa erwartet man in dieser Woche keine ausschlaggebenden Daten mehr. Die Börsianer stellen sich auf eine besinnliche Weihnachtszeit ein. Zeit also, um noch einmal das Jahr Revue passieren zu lassen und die letzten Wünsche für den Weihnachtsmann für das nächste Jahr zu äußern.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(3:00 min)
Veröffentlicht am 21.12.2009 um 13:36

Wochenausblick: Positive Entwicklungen erwartet

Nicht nur in den USA, auch bei uns in Europa stehen wieder mal alle wichtigen Stimmungsindikatoren auf dem Programm. Mit was haben wir in dieser Woche zu rechnen? Auf was warten die Börsianer? Wie wird sich die Börsen- und Wirtschaftslage bis zum Jahresende ändern?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit André Kessler Beitrag hören
(3:13 min)
Veröffentlicht am 14.12.2009 um 14:15

Wochenvorschau: Wichtige Termine werden weniger

RZB: „Während sich die Wogen rund um der Zahlungsschwierigkeiten von Dubai World in der abgelaufenen Woche deutlich glätteten, baut sich bei Konjunkturvorlaufindikatoren zunehmend Bedrohungspotenzial auf. Sowohl der Einkaufsmanagerindex (ISM) für das verarbeitenden Gewerbe als auch für den Dienstleistungsbereich enttäuschte deutlich. Damit zeichnet sich hier bereits eine Gipfelbildung ab.„
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(2:09 min)
Veröffentlicht am 07.12.2009 um 13:35

Wochenanalyse: US-Arbeitsmarkt lässt Börsen nach oben springen

Der Jobabbau hat sich im November 2009 erheblich verlangsamt. Mit 11.000 Stellenverlusten im Vormonatsvergleich wurden die Erwartungen deutlich unterboten.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(2:20 min)
Veröffentlicht am 04.12.2009 um 16:10

Kleine Wochenvorschau: EZB, Dubai, Aktienentwicklung

RZB: Nachdem zuletzt schon Sorgen um die Eigenkapitalausstattung des europäischen Finanzsektors ein wenig auf der Stimmung lastete, waren schließlich und endlich die Zweifel an der Finanzkraft Dubais Auslöser für kräftige Kursverluste an den europäischen Aktienmärkten.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(2:28 min)
Veröffentlicht am 30.11.2009 um 14:09

Wochenschau: Bye Bye Dubai

Die Krise in Dubai hat die Börsenwelt in Angst und Schrecken versetzt. Was hat uns diese Woche noch gebracht und was können wir von der kommenden Handelswoche erwarten?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(2:59 min)
Veröffentlicht am 27.11.2009 um 15:37

Wochenvorschau: USA wenig Termine - Europa wichtige Termine

Am Donnerstag steht in den USA der Feiertag „Thanksgiving“ auf dem Programm. Deshalb sind die restlichen Börsen in der zweiten Wochenhälfte auf sich allein gestellt. Wichtige Daten wird es in Europa schon am Montag und Dienstag geben.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(1:41 min)
Veröffentlicht am 23.11.2009 um 15:45

Terminübersicht für diese Woche - Einfluss auf die Aktienentwicklung

RZB: Es deutet aber weiterhin alles auf eine Fortsetzung der wirtschaftlichen Erholung in einem Umfeld extrem niedriger Zinsen hin. Entsprechend positiv entwickelten sich zuletzt NYSE und Nasdaq. Weiteres Thema: Wirtschaftliche Entwicklung Japans.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:34 min)
Veröffentlicht am 16.11.2009 um 13:30

Wochenrückblick: Nach den US-Arbeitsmarktdaten ging es erst mal runter

RZB: Die abgelaufene Woche fiel aus Datensicht unter dem Strich positiv aus. So überraschte schon am Montag der ISM-Index für dasVerarbeitende Gewerbe. Der Anstieg auf 55,7 Punkte im Oktober lag weit über den Konsensschätzungen und übertraf sogar unsere optimistische Prognose. Der Anstieg der Produktionskomponente deutet auf ein weiteres Anziehen der Industrieproduktion in den nächsten Monaten hin.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:49 min)
Veröffentlicht am 06.11.2009 um 16:33

Wochenvorschau: Bleiben die roten Vorzeichen?

RZB - USA: "Kommende Woche stehen mit dem ISM-Index für das Verarbeitende Gewerbe (Mo), der FOMC Leitzinsentscheidung (Mi) und dem Arbeitsmarktbericht (Fr) gleich drei hochkarätige Daten auf dem Programm.“ Europa: „Für den Mangel an bewegenden Daten könnte der Markt aber durch die EZB-Sitzung am Donnerstag entschädigt werden.“
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:38 min)
Veröffentlicht am 02.11.2009 um 14:10

Wochenvorschau für die Aktienmärkte: Wichtige Börsen-Indikatoren

RZB: "Die kommende Woche steht ganz im Zeichen der ersten Schätzung für die Entwicklung des US-Bruttoinlandsproduktes im dritten Quartal. Nachdem die Wirtschaftsleistung in den letzten vier Quartalen teils beträchtlich geschrumpft war, ist für den Zeitraum Juli bis September mit einer spürbaren Erholung zu rechnen."
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(2:33 min)
Veröffentlicht am 27.10.2009 um 13:30

Die schlechten Zahlen vom Freitag sind schon verdaut

Die Berichtssaison geht in den USA erstmal weiter, in Europa beginnt Sie mit SAP erst so richtig kommenden Mittwoch. Die kommende Woche steht ganz im Zeichen von Immobilienmarktdaten. Den Anfang macht der NAHB Wohnungsmarktindex für Oktober am Montag.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(5:09 min)
Veröffentlicht am 19.10.2009 um 11:36

Wochenrückblick: Bei den US-Banken trennt sich die Spreu vom Weizen

Diese Woche war eine hervorragende Woche für die Börsianer. Die Kurse jagten ein Jahreshoch nach dem anderen. Der Dow Jones übersprang sogar wieder die 10.000 Punktemarke bei den Banken sahen wir unterschiedliche Quartalsergebnisse.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:53 min)
Veröffentlicht am 16.10.2009 um 16:33

Wochenausblick: RZB sieht weiterhin eine bullische Woche

RZB: „Nach einer kurzen Schwächephase konnten die europäischen Aktienmärkte in der abgelaufenen Woche die Verluste wieder wettmachen und angetrieben von mehrheitlich weiter auf Entspannung hindeutenden Konjunkturdaten sowie dem erfreulichen Beginn der US-Berichtssaison sogar neue Jahreshochs erklimmen."
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:23 min)
Veröffentlicht am 12.10.2009 um 14:42

Wochenvorschau: Worauf sollten sich die Börsianer einstellen?

Haben die schwachen Arbeitsmarktdaten vom Freitag aus den USA noch Nachwirkungen? Mit welchen entscheidenden Daten ist in dieser Woche zu rechnen?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(3:01 min)
Veröffentlicht am 05.10.2009 um 15:14

Wochenvorschau: Termine - DOW 10.000 Punkte - Gewinnmitnahmen

Welche wichtigen Termine werden die Börsen treiben? Wird der Dow-Jones-Index die psychologisch wichtige Marke von 10.000 Punkten überwinden?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(2:44 min)
Veröffentlicht am 21.09.2009 um 13:52

Wochenzusammenfassung: Aus Datensicht sehr mager

RZB: Die abgelaufene Woche fiel aus Datensicht sehr mager aus. In ihrem 6-wöchentlichen Konjunkturbericht, dem Beige Book, bestätigte die Fed die Stabilisierungstendenzen in der US-Wirtschaft und vermittelte ein gedämpft optimistisches Bild.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:11 min)
Veröffentlicht am 11.09.2009 um 15:33

RZB-Wochenvorschau und Rückblick: US-Arbeitsmarktdaten überraschten

Hatten in der vergangene Woche mehr die Optimisten das Oberwasser oder mehr die Pessimisten? Wie gut sind die Konjunkturzahlen in den USA ausgefallen?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:30 min)
Veröffentlicht am 04.09.2009 um 15:23

Berichtssaison: Nicht besser als erwartet, sondern nicht so schlimm wie befürchtet

Wochenanalyse: In der verganenen Woche waren die Aktienkurse teilweise wieder auf Jahreshöchststände geklettert. Ist das mit der Berichtssaison im Einklang? In Deutschland und Frankreich wurde ja schon das Ende der Rezession ausgerufen.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:30 min)
Veröffentlicht am 14.08.2009 um 15:30

Wochenvorschau: Die Berichtssaison klingt langsam aus

Die Anzahl der Unternehmensberichte nimmt in dieser Woche ab und es rutschen eher wieder Konjunkturdaten in den Vordergrund. Ist Konjunkturoptimismus für die nächsten Monate angebracht?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Mag. Markus Mink Beitrag hören
(4:03 min)
Veröffentlicht am 10.08.2009 um 14:13

Wochenvorschau: Die Berichtssaison bei uns beginnt

Die Vorgaben aus Japan waren für den Börsenmontag gut. Der ATX und der DAX starten belendent in die neue Handelswoche. Wird es so weiter gehen? Welche wichtigen Termine wird es in dieser Woche geben?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:14 min)
Veröffentlicht am 27.07.2009 um 12:00

Wochenanalyse: Freude für die Börsianer Jahreshochs werden erreicht

Der Dow-Jones erreiche die 9000 Punktemarke. Der DAX die 5200 Punkte. Und der ATX steht in dieser Woche bei der 2200 Punktemarke. Ist dieses Bild der Börse gerechtfertigt mit dem Bild der Wirtschaftsdaten und den Berichtsdaten der Firmen?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:37 min)
Veröffentlicht am 24.07.2009 um 15:31

Wochenrückblick: War das eine spannende Woche!

Es war ein spannende Berichtswoche, aus den USA kam der warme Wind: RZB: "Die vergangene Woche wartete mit einer Reihe von interessanten Datenveröffentlichungen auf. In Summe wurde unsere Einschätzung bestätigt, dass auf den Finanzmärkten wieder ein zu pessimistisches Szenario eingepreist wird.2
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:39 min)
Veröffentlicht am 17.07.2009 um 15:32

Wochenvorschau: Was kommt neben den vielen US-Zahlen?

In dieser Woche werden vor allem US-Großkonzerne ihre Bilanzen veröffentlichen. Den Anfang macht am Dienstag der Chiphersteller Intel, am Donnerstag folgen IBM, Google und am Freitag, der Industriegigant General Electric. Am Montag berichtet in Europa Philips.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:53 min)
Veröffentlicht am 13.07.2009 um 15:04

Wochenausblick: Weiter geht es mit der neuen Berichtssaison

A - wie Alcoa: Die Zeit von „wait and see“ scheint bald vorbei zu sein.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:10 min)
Veröffentlicht am 06.07.2009 um 14:08

Wochenrückblick: Kann man nach dieser Woche noch einsteigen?

RZB: In der vergangenen Woche gab es viele "Aufs- und Abs" an den Aktienmärkten. Die wenigen veröffentlichten Wirtschaftsdaten gaben weiterhin eine Bestätigung des Gesamtbildes. Z.B: Ein starker Anstieg der Umsätze bestehender Immobilien bei einem gleichzeitigen unerwarteten Rückgang der Absatzzahlen neuer Immobilien.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:08 min)
Veröffentlicht am 26.06.2009 um 12:56

Wochenvorschau: Termine, Marktentwicklung, Ifo-Index

Zwar gab es in der Vorwoche einige Verkäufe, die Gewinne der letzten Zeit wurden genutzt. Doch die Stimmung an den Märkten hellt auf, bereits der Ifo-Geschäftsklimaindex dokumentiert eine gute Stimmung. Über die Termine der Woche gibt Magister Christian Hinterwallner Auskunft.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(3:11 min)
Veröffentlicht am 22.06.2009 um 11:28

Wochenenvorschau: Termine, Marktentwicklung DOW + DAX

RZB: „Sämtliche US-Aktienindizes legten auch in der abgelaufenen Woche – weniger stark als zuvor, aber doch – zu.“ Laut RZB, „sollte sich vorerst weiterhin eine Verstetigung der Wirtschaftsstabilisierung zeigen. Damit dürften auch die Unternehmensgewinne mittlerweile das Schlimmste hinter sich haben.“
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(2:59 min)
Veröffentlicht am 15.06.2009 um 16:49

Wochenausblick: Es wird sehr ruhig werden

Die kommende Woche wird an Unternehmens- und Wirtschaftsdaten sehr ruhig werden. Die Marktteilnehmer warten jetzt schon ein bisschen auf die Zahlen des 2. Quartals, doch das dauert ja noch ein bisschen.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(2:44 min)
Veröffentlicht am 08.06.2009 um 14:22

Marktanalyse: Das Verhalten nach der Berichtssaison?

Die Nachrichtenlage an den Börsen wird ruhig. Die Berichtssaison ist weitgehend abgeschlossen. Wie soll man sich nun verhalten? Werden die Märkte steigen?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:07 min)
Veröffentlicht am 18.05.2009 um 14:06

Analyse: Was wird die Woche nach dem Stresstest bringen?

Während eines 45-tägigen Prüfungsverfahrens untersuchten Finanzministerium, Notenbank und Bankenaufsicht die Bücher der US- Kreditinstitute. Kommt jetzt eine Ernüchterung nach den Ergebnissen – oder sind es nur Gewinnmitnahmen?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:03 min)
Veröffentlicht am 11.05.2009 um 15:32

Wochenausblick: Die Stresstests kommen in dieser Woche

RZB: „Gerade die US-Aktienmärkte konnten – trotz der Hysterie rund um die Schweinegrippe – zuletzt stark zulegen.“ In dieser Woche sind besonders die Stresstests aus den USA zu beachten. Was ist ein Stresstest?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:34 min)
Veröffentlicht am 04.05.2009 um 14:37

RZB-Wochenanalyse empfiehlt "Gewinne mitnehmen"

Müssen Sie jetzt durch die Schweinegrippe diese Woche neu Einschätzen? Der seit März anhaltende Aufwärtstrend der US-Aktienindizes hat in den letzten Tagen und Wochen stark an Dynamik eingebüßt.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:08 min)
Veröffentlicht am 28.04.2009 um 14:12

Aktienmarktanalyse: Wochenrückblick: G20, ISM, Wochenvorschau: Alcoa

Wichtige Konjunkturvorlaufindikatoren in den USA, wie der ISM-Industrie-Index haben im ersten Quartal einen Boden gefunden. Am Arbeitsmarkt sieht man noch keine Verbesserung. In der kommende Woche beginnt mit Alcoa schon wieder die nächste Berichtssaison.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:28 min)
Veröffentlicht am 03.04.2009 um 12:45

Aktienmarktanalyse Wochenvorschau: EZB, Rücktritt GM-Chef, Wirtschaftsindikatoren

Ist der Frühling an die Börse zurückgekommen? Welche Faktoren werden die Börsen in dieser Woche beeinflussen?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:28 min)
Veröffentlicht am 30.03.2009 um 14:28

Wochenanalyse: Was sind die Treiber der Woche?

Die meisten US-Finanzinstitute sind leicht optimistisch und erwarten zukünftig schwarze Zahlen. Aktienmarktanalyst Christian Hinterwallner von RZB Research rechnet mit einer Stabilisierung des Finanzsektors und sieht für die kommende Woche keine Überraschungen.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(2:36 min)
Veröffentlicht am 16.03.2009 um 14:53

Wochenanalyse mit Vorschau: GE - GM - Aktienmarkt

Die Börse in Tokio steht auf den schlechtesten Stand seit 26 Jahren. Der Dow Jones auf dem Stand vor 12 Jahren. Der DAX auf dem Stand vor 5 ½ Jahren. Wo wird die Reise hingehen.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(4:16 min)
Veröffentlicht am 09.03.2009 um 17:00

Abschläge von 20 Prozent auf den wichtigsten Märkten hallen bis in den März

Mit dem neuen Monat sind die Verluste aus den ersten beiden nicht vergessen. Von der EZB-Entscheidung am Donnerstag erwartet Christian Hinterwallner von RZB Research selbst für Europa keine Auswirkungen mehr.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(3:20 min)
Veröffentlicht am 02.03.2009 um 13:13

Langzeittiefs dominieren die Märkte

Trotz Rosenmontagsstimmung auf den Straßen herrscht in den Indizes schon Aschermittwoch. Langzeittiefs in Japan und den USA, und Herbsttiefpunkt beim DAX, der damals ebenfalls ein Mehrjahrestief markierte. Christian Hinterwallner von der RZB erklärt den Wocheneinstieg auf den Märkten.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(3:04 min)
Veröffentlicht am 23.02.2009 um 11:31

Optimismus für zweite Jahreshälfte auf den Märkten angesagt

Rezession in Japan, das ist nun durch ein zum dritten Mal gesunkenes BIP belegt. In Europa und Asien werden die Unsicherheiten erstmal anhalten, ab Juni rechnet Analyst Christian Hinterwallner aber mit erkennbarer Aufhellung auf den Märkten. Bis dahin gilt: Papiere halten und Augen zu und durch!
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Carmen Eickhoff-Klouvi Beitrag hören
(3:04 min)
Veröffentlicht am 16.02.2009 um 12:27

Hinterwallner von RZB: Wochenausblick

Der positive Ausgang sämtlicher Aktienmärkte ist damit zu begründen, dass den nach oben drehenden, vorläufigen Konjunkturindikatoren mehr Gewicht zugesprochen wurde als den eindeutig enttäuschenden Unternehmensberichten. Nun befindet sich der Aktienmarkt in einer Art „Doppelzange“: Einerseits gibt es vorsichtige Anzeichen einer möglichen Konjunkturstabilisierung, andererseits türmen sich die negativen Unternehmensberichte. Zudem erscheinen diese Woche die BIP Wachstumszahlen, von denen man eher einen Rückgang zu erwarten hat.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:24 min)
Veröffentlicht am 09.02.2009 um 11:56

Hinterwallner von RZB: Auch 2009 wird es mit negativen Unternehmensberichten weitergehen

Viele Analysten haben zuletzt die Erwartungen nach unten geschraubt – nichtsdestotrotz zeigen die Unternehmensberichte ein noch schlechteres Bild: Der im Dezember geschätzte Gewinnanstieg von 20% musste nun um 20% nach unten revidiert werden. Von der EZB diese Woche erwartet Mag. Hinterwallner dagegen keine erneute Zinssenkung.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:27 min)
Veröffentlicht am 02.02.2009 um 12:52

Hinterwallner von RZB: Man kann „vorsichtig optimistisch“ auf den Markt blicken

Der ATX, DAX und Philadelphia Fed Index verzeichnen eine Kurve nach oben. Ist das ein Zeichen, dass der Markt sich allmählich wieder erholt? Tritt bald der „Obama-Effekt“ ein? Ist der Ruf nach einer staatlichen Bank, welcher immer lauter wird, tatsächlich eine sinnvolle Möglichkeit zur Krisenüberwindung? Im Interview Christian Hinterwallner, Aktienmarktanalyst der Raiffeisen RESEARCH Centrobank Österreich.
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:21 min)
Veröffentlicht am 19.01.2009 um 12:34

Unternehmen enttäuschen in der Berichtssaison für das 4. Quartal 2008

Zu dieser ernüchternden Aussage kommt Christian Hinterwallner von der österreichischen Raiffeisen RESEARCH. Wie werden sich die negativen Meldungen auf den Aktienmarkt auswirken? Läuft die Entwicklung an den Europäischen Börsen genauso ab wie an den Amerikanischen Märkten? Auf welche Wirtschaftsindikatoren sollte man besonders achten?
Herr Christian Hinterwallner (Aktienmarktanalyst) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(3:25 min)
Veröffentlicht am 12.01.2009 um 15:44
 
Follow boersenradio on Twitter