Donnerstag, 23.02.2017 19:29:52

Vorstandsinterviews bei Börsen Radio Network

Dürr plant vorsichtig - vorbei mit Rekorden? CFO Ralph Heuwing: "Das muss nicht sein!" - mehr Dividende für 2016?

Das sechste Rekordjahr für Dürr in Folge: das Ergebnis stieg um 12,8 % auf 187,8 Mio. Euro und das, obwohl der Umsatz wie erwartet zurückgeht. Das EBIT stieg auf 271,4 Mio. Euro. Der Auftragseingang liegt mit 3,7 Mrd. Euro am oberen Ende des Zielkorridors. Dennoch stellt der Ausblick nur eine "stabile Entwicklung" in Aussicht. Ist es nun vorbei mit den Dürr-Rekorden?
Herr Ralph Heuwing (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:44 min)
Veröffentlicht am 23.02.2017 um 17:14
Anzeige

Sanochemia: stabiles Q1 2016/17, Expansionspläne - "Sanochemia in die Welt", Wien bleibt Headquarter

Sanochemia konnte in Q1 2016/17 mit 6,87 Mio. Euro exakt den Umsatz des Vorjahres erzielen. "Q1 ist traditionell das schwächste Quartal." Nun soll der Fokus auch auf Märkte wie USA und China gelegt werden. "Sanochemia in die Welt." Welche Rolle spielt die österreichische Identität? Im Gesamtjahr soll ein Umsatzwachstum und ein positives EBIT erreicht werden.
Herr Dr. Klaus Gerdes (Vorstand für Marketing und Sales / F&E , Investor Relations) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:33 min)
Veröffentlicht am 23.02.2017 um 13:25

Adva: Rekordumsatz, "Übernahme Overture, Belastung Brexit, Veränderung Kundenmix drücken auf die Margen", niedriges Ergebnis

Im Jahr 2016 erreichte die ADVA Optical Networking SE ein Umsatzplus von 28 % auf rund 567 Mio. Euro. "Der Brexit hat eine sehr unangenehme Auswirkung auf uns – das fallende Pfund tut weh!" Die Übernahme 2016 von Overture Networks Inc. kostete 35 Mio. Euro. "Die Veränderung unseres Kundenmix drücken auf die Margen." ADVA erhält die BSI-Zulassung für hohe Verschlüsselungstechnologie.
Herr Ulrich Dopfer (Chief Financial Officer) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:58 min)
Veröffentlicht am 23.02.2017 um 10:57

Bayer Jahreszahlen 2016: "Wir haben durch die vereinbarte Monsanto-Übernahme an Prominenz gewonnen"

Der neue Bayer CEO Werner Baumann kann nach einem Jahr im Amt eine positive Bilanz vorzeigen: 1,5 % Umsatzplus auf 46,77 Mrd. Euro, Konzernergebnis um 10,2 % auf 4,53 Mrd. Euro gesteigert. Über allem steht jedoch die vereinbarte Übernahme von Monsanto. Ein paar Schritte sind noch zu gehen. Wie weit ist Bayer mit der Übernahme? Was sind die Zukunftsfelder?
Herr Günter Forneck (Presse Leitung) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:37 min)
Veröffentlicht am 22.02.2017 um 17:38
Anzeige

Wienerberger Jahresahlen 2016 - CEO Dr. Heimo Scheuch: "Wir wollen konstruktiv und sehr stark wachsen"

Die Wienerberger AG konnte im Geschäftsjahr 2016 den Gewinn verdoppeln auf 82 Mio. Euro. Nun wird die Dividende erhöht: 27 Cent nach 20 Cent im Vorjahr. Und auch in Zukunft soll gewachsen werden. CEO Dr. Heimo Scheuch über die Wienerberger-Aktie, Herausforderungen wie Donald Trump und Brexit und die Pläne für 2017.
Herr Dr. Heimo Scheuch (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:17 min)
Veröffentlicht am 22.02.2017 um 16:56

Neues Portfolio bei Kapsch Traffic.com AG, nicht nur Maut, sondern auch "das Steuern von Verkehrsströmen"

Das Steuern von Verkehrsströmen, oder auch Mobility-as-a-Service genannt - dazu hat Kapsch u. a. auch 75 % an der Fluidtime Data übernommen und von Schneider Electric die Transportation-Sparte. In den USA hat Kapsch 700 Mitarbeiter, also keine Sorgen vor "Trumps America first"? In den ersten 9 Monaten 2016/17 erreichte der Maut-Technikanbieter einen Umsatzanstieg von 28 % auf 43 Mio. Euro.
Frau Dr. Ulrike Klemm-Pöttinger (Leitung Finance & Administration) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(7:46 min)
Veröffentlicht am 22.02.2017 um 15:18

Fresenius mit vielen Superlativen 2016: 13. Rekordjahr in Folge, 24. Dividendenerhöhung, größter Zukauf, Prognose angehoben

Im Interview: Vorstandschef Stephan Sturm. Der Gesundheitskonzern Fresenius kann mit lauter Superlativen aufwarten: 2016 ist das 13. Rekordjahr in Folge (Umsatz 21 Mrd. Euro Konzernergebnis 1,6 Mrd.). Die Dividende wird zu 24. Mal erhöht - auf inzwischen 62 Cent . In Spanien wurden 43 Krankenhäuser für 5,8 Mrd. Euro von Quironsalud übernommen. (Closing Ende Jan. 2017) Und auch bei der Tochter FMC geht es wieder aufwärts.
Herr Stephan Sturm (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(11:09 min)
Veröffentlicht am 22.02.2017 um 14:16
Anzeige

Bastei Lübbe: Starke 9 Monatszahlen - Lassen sich denn die Zahlen wegen der IFRS-Änderung in der Bilanz vergleichen?

Der Buch-, Hörbuch- und Spiele-Konzern Bastei Lübbe AG, erreichte in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2016/2017, ein Konzernergebnis von 2,3 Mio. Euro (Vorjahr: 1,3 Mio. Euro). Die Vorjahreszahlen mussten wegen einer anderen IFRS-Bewertungsmeinung der Buchprüfungsgeschellschaft KPMG korrigiert werden. Lassen sich denn die Zahlen vergleichen?
Herr Thomas Schierack (Vorstandvorsitzender) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(9:30 min)
Veröffentlicht am 21.02.2017 um 17:33

Covestro 2016 - Konzernergebnis verdoppelt, Dividende 1,35 €, Amerikaner denken Covestro ist eine US-Firma!

Ende 2015 erfolgte der Börsengang - die Aktie hat sich seit dem verdreifacht. Jahres-Endspurt bei dem Polymerunternehmen. Das Konzernergebnis wurde auf fast 800 Mio. Euro mehr als verdoppelt. Noch hält Bayer 64 % an ihrer Abspaltung. Der Umsatz von Covestro sank 2016 um 1,5 % auf fast 12 Mrd. Euro (negative Währungseffekten sowie rückläufige Verkaufspreise). Starker Ausblick.
Herr Frank H. Lutz (CFO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:19 min)
Veröffentlicht am 20.02.2017 um 14:19

Crowd-Investment und Nachhaltigkeit - 2 Trends in einem – wie funktioniert das?

Crowd-Investment und Nachhaltigkeit sind zwei Trends, die momentan große Aufmerksamkeit bekommen. "Leih Deiner Umwelt Geld" ist eine FinTech Plattform, die beides miteinander verbindet. Wie funktioniert das? Was für Renditen sind zu erzielen? Wer sollte sich dafür interessieren?
Herr Frederik Schleunes (Vertriebsleiter) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:54 min)
Veröffentlicht am 17.02.2017 um 10:21
Anzeige

Der neue Gesco CEO Dr. Eric Bernhard über die Prognoseanhebung, den Protomaster-Verkauf und die Zukaufstrategie

Die Gesco hebt nach 9 Monaten 2016/17 die operative Prognose an. Der Auftragseingang läuft gut, auch wenn der Verkauf von Protomaster belasten wird. Hinzugekommen ist die Pickhardt & Gerlach-Gruppe. Was unterscheidet die Strategie von Neu-CEO Dr. Eric Bernhard von der seines Vorgängers Dr. Gerd Mayrose?
Herr Dr. Eric Bernhard (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:25 min)
Veröffentlicht am 15.02.2017 um 17:56

Pfeiffer Vacuum lehnt Übernahmeangebot ab und zeigt nach Jahresendspurt eines der besten Jahre seit Langem

Die Pfeiffer Vacuum AG hat in Q4 2016 eine Jahresendrallye hingelegt und eines der besten Jahre seit Langem hingelegt: 5 % Umsatzplus auf 474,2 Mio. Euro und 12 % EBIT Plus auf 68 Mio. Außerdem wurde ein Übernahmeangebot von Busch abgelehnt. CEO Manfred Bender über die aktuellen Entwicklungen und den Blick in die Zukunft.
Herr Manfred Bender (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:56 min)
Veröffentlicht am 15.02.2017 um 17:32

Dr. Boschan: "Wir fordern, dass die Privatanleger für Aktieninvestments nicht doppelt besteuert werden!"

"Wir fordern die Kapitalertragsteuer zu senken oder abzuschaffen, besonders für kleine Einkommen! Privatanleger bezahlen ihre Investments in Aktien aus bereits versteuertem Kapital … zudem müssen sie Konsumverzicht üben, um Altersvorsorge zu betreiben." Weitere Themen: "Die Börse ist eine neutrale Plattform, Wikifolio ist ein wunderbares Zusatzangebot". (Teil 2)
Herr Dr. Christoph Boschan (CEO) im Gespräch mit Redaktion Beitrag hören
(10:11 min)
Veröffentlicht am 15.02.2017 um 10:51
Anzeige

Feuerwehrautobauer Rosenbauer 2016: doch Umsatzrekorde trotz Unruhen in Nordafrika und dem Nahen Osten

Der Feuerwehrausrüster Rosenbauer konnte seine eigenen vorsichtigen Ziele 2016 nochmals übertreffen. Nach 2015 nun auch 2016 neue Umsatzrekorde. Der Markt Naher Osten brach ein, Ölpreiseffekte und Unruhen in Nordafrika drückten das Vorsteuerergebnis (EBT) von 48,2 auf 43 Mio. Euro. Der Auftragseingang ging von rund 906 auf 819 Mio. Euro zurück. Wird Trumps "Amerika First" etwas in Nordamerika ändern?
Frau Gerda Königstorfer (Investor Relations) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:11 min)
Veröffentlicht am 14.02.2017 um 18:11

Wachstum, Dividende, Identität - der neue Bilfinger CFO Dr. Klaus Patzak erklärt die neue Strategie

Gestern Abend (13.02.17) hat der Aufsichtsrat die Strategie genehmigt. Der Fokus soll auf zwei Geschäftsbereichen in vier Regionen und sechs Industrien liegen, das sogenannte 2-4-6-Konzept. Der neue Bilfinger-CFO Dr. Klaus Patzak erklärt die neue Strategie, das abgelaufene Geschäftsjahr 2016, die nächsten Schritte und warum es eine Dividende gibt.
Herr Dr. Klaus Patzak (Finanzvorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:10 min)
Veröffentlicht am 14.02.2017 um 10:50

Stabilus CEO Dietmar Siemssen: "Die Fantasie in der Stabilus, auch in Zukunft nachhaltig zu wachsen, ist noch nicht zu Ende"

Der Anbieter von Gasfedern und Dämpfern Stabilus S.A. zeigt im 1. Quartal 2016/17 klares Wachstum: 26 % mehr Umsatz mit 210,7 Mio. Euro. 42 % EBIT Plus auf 29,4 Mio. Euro. Hierzu haben auch die Zukäufe des vergangenen Jahres beigetragen. Die Aktie legt heute ordentlich zu. Doch Stabilus-CEO Dietmar Siemssen sieht noch mehr Potenzial: "Die Fantasie in der Stabilus auch in Zukunft nachhaltig zu wachsen, ist noch lange nicht zu Ende."
Herr Dietmar Siemssen (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:56 min)
Veröffentlicht am 13.02.2017 um 15:21
Anzeige

Heideldruck will Digitalgeschäft ausbauen - "Heidelberg goes digital" - "Drupa-Effekt" sichtbar

Mit "Heidelberg goes digital" will die Heidelberger Druckmaschinen AG sich auf 3 Ebenen digitalisieren. HD hat in Q3-2016/17 einen Umsatzrückgang von 5 % auf 608 Mio. Euro, einen Nettogewinn von 18 Mio. (VJ: €7 Mio.) erzielt. Das Ergebnis nach Steuern liegt bei -7 Mio. Euro. CFO: "Letztes Jahr positiv, dieses Jahr positiv, kommendes Jahr positiv – die Zeit, wo wir horrende Verluste geschrieben haben, sind vorbei."
Herr Dirk Kaliebe (CFO) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(10:08 min)
Veröffentlicht am 10.02.2017 um 15:50

Crowd-Mezzanine-Darlehen – Investieren wie Familie Quandt und Porsche? "Wir haben Investments in Immobilien demokratisiert"

Crowd-Investments und Crow-Funding sind gerade große Trends – mit Zinsbaustein nun auch in Immobilien. "Wir haben Investments in Immobilien demokratisiert." Wie funktioniert das? Was sind die Projekte? Was für eine Rendite wird erzielt?
Herr Frank Noé (Geschäftsführer) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(17:06 min)
Veröffentlicht am 10.02.2017 um 10:56

ThyssenKrupp Q1 2016/17: Optimismus für die Zukunft - Kommen die großen Aufträge erst noch?

ThyssenKrupp Q1 2016/17: 40 % mehr bereinigtes EBIT mit 329 Mio. Euro. 6 % mehr Umsatz mit 10 Mrd. Euro. 8 Mio. Euro Gewinn, nachdem im Vorjahr noch 23 Mio. Euro Verlust geblieben sind. Kommt es zur Fusion des Stahlgeschäfts mit Tata Steel? Der Auftragsbestand liegt unter dem Vorjahr, doch "mehrere Großprojekte sind in weit fortgeschrittenem Verhandlungsstatus". Was bedeutet das für das Gesamtjahr?
Frau Nicola Röttger (Sprecherin Finanz- und Wirtschaftsthemen) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:18 min)
Veröffentlicht am 09.02.2017 um 15:49
Anzeige

Commerzbank CFO Stefan Engels: "Das Schiffsthema wird auch in 2017 noch anspruchsvoll sein"

Im Geschäftsjahr 2016 haben vor allem Schiffskredite auf den Gewinn der Commerzbank gedrückt, außerdem der Konzernumbau. Der Gewinn sank auf 279 Mio. Euro nach 1,1 Mrd. Euro im Vorjahr. Auch 2017 werden beide Themen auf den Umsatz drücken. Eine Dividende wird es für 2016 nicht geben. Wie steht es um den Schiffsmarkt, den Börsengang der ETF-Sparte und die Strategie "Commerzbank 4.0"?
Herr Stephan Engels (Chief Financial Officer) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:29 min)
Veröffentlicht am 09.02.2017 um 13:56

Grenke Gruppe Konzernergebnis +28 %, über 103 Mio. Euro, "ohne Brexit wären es 1 Mio. mehr"

"Wir betrachten die Märkte von innen heraus." Der Konzerngewinn legte 2016 bei Grenke (-Leasing, -Bank, -Factoring), um 27,7 % auf 103,2 Mio. Euro zu. "Grenke ist kein Übernahmekandidat, denn die Familie hält rund 43 % der Aktienanteile." Grenke erwartet 2017 einen Anstieg des Leasingneugeschäftes um 11 bis 16 % und beim Factoring um 12 bis 20 %. Start 2017: Australien und Factoring in Italien.
Herr Wolfgang Grenke (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:43 min)
Veröffentlicht am 08.02.2017 um 13:02

Jahreszahlen 2016: Invision vor "aggressiven" Investitionen in Personal - Vorstand kauft Invision-Aktien

Software Hersteller Invision wollte 2016 mindestens 12 Mio. Euro Umsatz und ein EBIT von 3,5 bis 4 Mio. Euro erzielen. Geworden sind es laut vorläufigen Jahreszahlen jetzt 12,4 Mio. Umsatz und ein EBIT von 3,5 Mio. Nun soll "aggressiv in den Ausbau der Vertriebs- und Marketingressourcen" investiert werden. Der Vorstand hat außerdem selbst Invision-Aktien gekauft. Was bringt die Zukunft?
Herr Peter Bollenbeck (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:19 min)
Veröffentlicht am 07.02.2017 um 14:59
Anzeige

Palfinger 2016 - Dividende bleibt, Restrukturierung, weniger Konzernergebnis - CEO Ortner zu Trump: "Ich müsste mich freuen!"

Die Dividende bleibt bei 57 Cent wie 2015. Ca 50 % des 10 %-tigen Umsatzzuwachs 2016 sind organisch. Das Konzernergebnis 2016 sank wegen Restrukturierungskosten in den USA um 5 % auf 61 Mio. Euro. CEO Herbert Ordner: "Ich bin ein Fan des Freihandels, wir können uns beruhigt zurücklehnen. Wir produzieren fast alle Komponenten in den USA."
Herr Herbert Ortner (Vorstands-Vorsitzender) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:49 min)
Veröffentlicht am 07.02.2017 um 13:15

Infineon Q1 2016/17: E-Mobilität und Automotive bringen Wachstum - das soll auch in Zukunft so sein!

6 % mehr Umsatz auf 1,65 Mrd. Euro, 246 Mio. Euro Segmentergebnis sind Plus 12 %, 15 % Marge. Die Erwartungen der Analysten wurden übertroffen, die Zahlen kommen gut an. Vor allem der Autobereich läuft gut. Die Trends E-Mobility und Fahrassistenzsystemen tragen das Wachstum. Auch in Zukunft soll dort gewachsen werden.
Herr Gregor Rodehüser (Director Media Relations) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:29 min)
Veröffentlicht am 02.02.2017 um 14:57

Comdirect Jahreszahlen 2016: Arno Walter erklärt Rekorde, 25 Cent Dividende und den Wachstumskurs

Die Comdirect hat sich 2016 gut entwickelt: Laut vorläufigen Zahlen lag das Vorsteuerergebnis bei 120,7 Millionen Euro. 33,2 % mehr als im Vorjahr. Außerdem Rekordwachstum beim betreuten Kundenvermögen. Ist der Rückkehr in den SDAX eine Option? Arno Walter erklärt Rekorde, 25 Cent Dividende und den Wachstumskurs.
Herr Arno Walter (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:20 min)
Veröffentlicht am 31.01.2017 um 17:35
 
Follow boersenradio on Twitter


Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




25 Jahre ATX