Dienstag, 28.03.2017 08:10:55

Fresenius mit vielen Superlativen 2016: 13. Rekordjahr in Folge, 24. Dividendenerhöhung, größter Zukauf, Prognose angehoben

Anzeige

Im Interview: Vorstandschef Stephan Sturm. Der Gesundheitskonzern Fresenius kann mit lauter Superlativen aufwarten: 2016 ist das 13. Rekordjahr in Folge (Umsatz 21 Mrd. Euro Konzernergebnis 1,6 Mrd.). Die Dividende wird zu 24. Mal erhöht - auf inzwischen 62 Cent . In Spanien wurden 43 Krankenhäuser für 5,8 Mrd. Euro von Quironsalud übernommen. (Closing Ende Jan. 2017) Und auch bei der Tochter FMC geht es wieder aufwärts.

Weitere besprochene Wertpapiere:

WKN Bezeichnung
578560 FRESENIUS SE & CO. KGAA
578580 FRESENIUS MEDICAL CARE KGAA
FRESENIUS SE & CO. KGAA

FRESENIUS SE & CO. KGAA
WKN: 578560
Kürzel: FRE
ISIN: DE0005785604
Branche: Medical Equipment
Erstnotiz: 29.12.1995
Erster Börsenpreis: 76,00 Euro
Herr Stephan Sturm (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich
Veröffentlicht am 22.02.2017 um 14:16
Unsere Audiobeiträge sind nur noch registrierten Benutzern zugänglich.
Die Anmeldung ist kostenlos. Alles, was Sie dazu benötigen, ist eine gültige E-Mail-Adresse und 2 Minuten Zeit.
Weitere Beiträge zu / mit:
Feedback zu diesem Beitrag

Anzeige
 
Follow boersenradio on Twitter


Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




25 Jahre ATX