Samstag, 25.03.2017 18:27:46

Vorstandsinterviews bei Börsen Radio Network

Neuer Medigene CFO Dr. Taapken über Partnerschaften, Milestones und den Umbruch bei Medigene

Das Jahr 2016 ist gut verlaufen beim Miotech-Konzern Medigene: die Umsätze sind um 43 % auf 9,7 Mio. Euro gestiegen, außerdem hat die strategische Partnerschaft mit bluebird bio zu T-Zell-Rezeptoren (TCRs) begonnen. Der Jahresfehlbetrag von 9,5 Mio. Euro ist besser als die 13 Mio. Euro Verlust im Vorjahr. Die Finanzmittel sind von 46,7 Mio. auf 52,6 Mio. angestiegen. Nun folgen wichtige Milestones.
Herr Dr.Thomas Taapken (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:53 min)
Veröffentlicht am 24.03.2017 um 16:17
Anzeige

CeBIT-Rückblick: "Vor allem das Thema Security war sehr gefragt" - Welche Rolle spielt IBM Watson dabei?

Die CeBIT 2017 endet mit diesem Freitag. Eines der großen Themen war Sicherheit. "Wir sind jetzt in einem komplett neuen Security-Zeitalter." Das IBM KI System Watson spielt dabei eine wichtige Rolle. Wie sieht IT-Security in Zukunft aus? (Teil 1)
Herr Christian Nern (IBM IT Security-SW-Chef) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:15 min)
Veröffentlicht am 24.03.2017 um 14:41

Bechtle CEO Dr. Thomas Olemotz über Aktiensplit, Rückkaufprogramm und seine Zukunftsvision

Bechtle hatte ein erfolgreiches Jahr 2016: 9,3 % mehr Umsatz mit 3,09 Mrd. Euro, Vorsteuerergebnis 12,1 % Plus auf 145,1 Mio. Euro. Nun wird die Dividende erhöht, es soll einen Aktiensplit geben und einen Aktienrückkauf. Warum diese Schritte? Bechtle hat nach wie vor das Ziel, "zu einem europaweit führenden digitalen IT-Lösungsanbieter" zu werden. Was sind hierfür die wichtigen Schritte?
Herr Dr. Thomas Olemotz (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:12 min)
Veröffentlicht am 22.03.2017 um 17:34

Jenoptik CFO Hans-Dieter Schumacher zu den Jahreszahlen 2016: "Das war das beste Jahr unserer Unternehmensgeschichte"

2016 war ein Rekordjahr für die Jenoptik AG: 10 % EBIT-Marge, Rekordgewinn, 11,8 % EBIT Plus auf 68,5 Mio. Euro. Der Umsatz stieg 2,4 % auf 684,8 Mio. Euro. Mehr Dividende für die Aktionäre. Und auch 2017 soll weiter zugelegt werden. Dann auch schon mit dem neuen CEO Stefan Traeger.
Herr Hans-Dieter Schumacher (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(16:33 min)
Veröffentlicht am 22.03.2017 um 17:26
Anzeige

Dr. Stefan Zapotocky zum Brexit: "Ich hoffe, dass sich die Jugend Europas nicht anstecken lässt, ..."

"Ja, die Börse macht wieder Spaß! - Wir sind nicht überhitzt!" Das Börsenwunder des ATX: Ich hatte die Ehre, Vorstand der Börse Wien zu sein, als der Boom am größten war mit einem ATX bei 5.000 Punkten. Die Wiener Banken haben nach der Rückzugswelle aus dem CEE-Raum ihre Positionen gehalten. Ich erwarte einen leichten Zinsanstieg in den nächsten 2-3 Jahren." (Teil 2)
Herr Dr. Stefan Zapotocky (Vorstand) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(12:11 min)
Veröffentlicht am 22.03.2017 um 12:49

Norma Group 2016 mit leichtem Wachstum – "mit steigendem Ergebnis können Aktionäre weiterhin mit steigender Dividende rechnen"

Im Jahr 2016 konnten die Norma Group SE 0,6 % beim Umsatz wachsen auf 894,9 Mio. Euro, das bereinigte EBITA steigt 0,8 % auf 157,5 Mio. Das ist kein starkes Wachstum, aber immerhin Wachstum. Probleme bereitete unter anderem der schwächelnden Markt für US-Nutzfahrzeuge. 2017 soll wieder stärker gewachsen werden. Vor allem die Automobilbranche soll dabei eine wichtige Rolle spielen.
Herr Werner Deggim (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:11 min)
Veröffentlicht am 22.03.2017 um 12:40

BMW Jahreszahlen 2016: Neue Rekorde bei Umsatz, Gewinn und Dividende - wie soll die Zukunft aussehen?

2016 war das bisher erfolgreichste Jahr der BMW Group: in allen wesentlichen Kennzahlen gesteigert, mehr Autos verkauft mit 2,4 Mio. Fahrzeugen; 2,2 % Umsatzanstieg auf 94,2 Mrd. Euro; 8 % mehr Gewinn mit 6,9 Mrd. Euro, auch die Dividende steigt auf einen neuen Rekord. Nun liegt der Fokus auf der Strategie der Zukunft.
Herr Dr. Nicolas Peter (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:13 min)
Veröffentlicht am 21.03.2017 um 15:48
Anzeige

IBU-tec advanced materials AG – der erste Börsengang im Scale-Segment - "Wir haben sehr gutes Feedback der Investoren bekommen"

Die IBU-tec advanced materials AG ist der erste Börsengang im Scale-Segment. Die Zeichnungsfrist beginnt mit dem heutigen Dienstag 21. März 2017. Bis zu 20 Mio. Euro sollen eingesammelt werden. Die Tätigkeit der IBU-tec ist nicht ganz leicht zu erklären: "Wir sind ein hochspezialisierter Dienstleister für Prozessentwicklung und Produktion im Bereich Spezialchemie." Kunden sind Automobilindustrie, Chemiekonzerne und Medizintechnik.
Herr Dipl.-Ing. Ulrich Weitz (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:23 min)
Veröffentlicht am 21.03.2017 um 15:23

SBO: keine Dividende für 2016, ist der Boden erreicht? "Unser Nordamerikageschäft ist eindeutig schon angesprungen"

Das Jahr 2016 war für Schoeller Bleckmann Oilfield schwierig, die "härtestes Branchenkrise seit 30 Jahren." 41,7 % Umsatzrückgang auf 183 Mio. Euro und 28 Mio. Euro Verlust nach 19 Mio. Euro Verlust. Deshalb wird auch die Dividende gestrichen. Doch die Vorbereitungen für den Aufschwung sind schon lange getroffen. Ist die Talsohle durchschritten? "Unser Nordamerikageschäft ist eindeutig schon angesprungen."
Herr Gerald Grohmann (Vorsitzender des Vorstandes und CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:10 min)
Veröffentlicht am 17.03.2017 um 16:48

K+S mit "schwierigem Jahr" 2016 - wird jetzt alles besser?

Es war ein "schwieriges Jahr" 2016 für K+S mit zahlreichen Baustellen und Herausforderungen. Zusammenfassend: Kali und Magnesium lief nicht gut, Salz lief gut, konnte das aber nicht aufwiegen. Folge: 17 % weniger Umsatz mit 3,5 Mrd. Euro. Ein EBIT von 229 Mio. Euro nach noch 782 Mio. im Vorjahr. Doch das Branchenumfeld hat sich gebessert, das Werk in Kanada läuft an, Akquisitionen helfen und die Gewinne sollen wieder steigen.
Herr Michael Wudonig (Pressesprecher) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(12:30 min)
Veröffentlicht am 17.03.2017 um 14:06
Anzeige

Paion Jahreszahlen 2016: Ergebnisse besser als gedacht - kommen jetzt die nächsten Milestones?

Die Zahlen von Paion aus dem Geschäftsjahr 2016 waren besser als angenommen: Mehr Umsatz mit 4,3 Mio. Euro und 20,1 Mio. Euro Verlust. Gerade das Ergebnis ist ein ganzes Stück besser als prognostiziert: 24,5 Mio. bis 27,5 Mio. Euro. Wie sind die Pläne für 2017? Wie gut ist Paion finanziert?
Herr Dr. Wolfgang Söhngen (Chief Excecutive Officer, Gründer von Paion) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(8:09 min)
Veröffentlicht am 16.03.2017 um 16:14

Corestate CEO Sascha Wilhelm: "Wir sind bewusst nicht nur Wachstumstitel, sondern auch Dividendenitel"

Der Immobilieninvestmentmanager Corestate Capital Gruppe hat vor Kurzem mit der Hannover Leasing eine große Übernahme getätigt. Welche Strategie steckt dahinter? 2016 war das beste Jahr der Firmengeschichte, davon sollen auch die Aktionäre profitieren: 70 % des Gewinns sollen ausgeschüttet erden. "Wir positionieren uns bewusst nicht nur als Wachstumstitel, sondern auch Dividendenitel."
Herr Sascha Wilhelm (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:39 min)
Veröffentlicht am 15.03.2017 um 18:00

Trotz Fusion und Standortwechsel: RHI bleibt Börse Wien treu - Wie geht die Entwicklung weiter?

Bei der RHI stehen zahlreiche Themen auf der Agenda: die Jahreszahlen 2016, die Fusion mit dem brasilianischen Konkurrenten Magnesita, der Wechsel des Firmenstandorts und ganz aktuell: der Verbleib an der Börse Wien. Wie geht es dort weiter? Jahreszahlen 2016: fast 6 % weniger Umsatz mit 1,65 Mrd. Euro, 123,3 Mio. Euro operativer Gewinn sind ein leichter Rückgang. Das EBIT hat wegen Sondereffekten einen ordentlichen Sprung gemacht.
Frau Mag. Barbara Potisk-Eibensteiner (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(9:18 min)
Veröffentlicht am 15.03.2017 um 15:44
Anzeige

bmp-Vorstand Oliver Borrmann: Verlustmeldung, Kapitalherabsetzung, Kapitalerhöhung - und dann?

Die bmp Holding AG musste im Januar eine Verlustmeldung nach § 92 Abs. 1 AktG vermelden. Nun soll eine Kapitalherabsetzung folgen, dann eine Kapitalerhörung ohne Bezugsrecht, die Änderung des Firmennamens und eine größere Kapitalerhöhung. Vorstand Oliver Borrmann erklärt die Vorgehensweise und die Ziele des neuen Geschäfts "Schlafwelten."
Herr Oliver Borrmann (Vorstandsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:40 min)
Veröffentlicht am 14.03.2017 um 17:48

RWE-CFO Dr. Krebber über das Verlustjahr 2016, die gestrichene Dividende und die Bedeutung von innogy

RWE muss für das Jahr 2016 einen Verlust von 5,7 Mrd. Euro hinnehmen. "Das war der Grund, warum wir uns neu organisiert haben und mit dem Börsengang von innogy die negativen Sondereffekte bewältigen können." Die Dividende fällt aus, soll aber ab dem Geschäftsjahr 2017 wieder gezahlt werden. Zusätzliche Brisanz brachten Spekulationen um einen möglichen Verkauf von innogy. Wie sieht das CFO Dr. Markus Krebber?
Herr Dr. Markus Krebber (Finanzvorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(6:24 min)
Veröffentlicht am 14.03.2017 um 15:44

Sixt Leasing mit Rekorden und mehr Dividende auf dem Weg zum "Amazon der Neuwagen"?

Die Sixt Leasing SE konnte im Jahr 2016 neue Rekorde erzielen: 7,3 % mehr Umsatz auf 713,9 Mio. Das Vorsteuerergebnis steigt 4,3 % auf 31,6 Mio. und vor allen Dingen: 9,3 % mehr Konzernüberschuss auf 24,6 Mio. Euro. Besonders stark war das Wachstum im Online-Geschäft mit 30 %. Darin soll auch die Zukunft liegen. Wird Sixt Leasing das "Amazon der Neuwagen"?
Herr Björn Waldow (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(14:48 min)
Veröffentlicht am 14.03.2017 um 15:14
Anzeige

Börsenradio Marktbericht, Di. 14. Febr. 2017 - DAX wartet, RWE Aktie explodiert, Innogy Übernahme?, VW, Ölpreise

(Überhaupt) keine Veränderung im DAX bis zum Dienstagmittag. (Knapp unter 12.000 Punkte) RWE: 6 Mrd. Euro Verlust, - Innogy im Übernahme-Visier, RWE-Aktie steigt +9 %. Volkswagen blickt zuversichtlich in die Zukunft. Leicht steigende Ölpreise.
Frau Cornelia Frey (Derivateexpertin) im Gespräch mit Peter Heinrich Beitrag hören
(6:31 min)
Veröffentlicht am 14.03.2017 um 12:15

MuM Jahreszahlen 2016: Neue Rekorde bei Rohertrag, EBITDA und EBIT - Dividende +40% auf 35 Cent

Bei den endgültigen Jahreszahlen 2016 ist alles sogar noch ein bisschen besser, als ursprünglich gedacht: 4,2 % Plus Umsatz auf 167,1 Mio. Euro, Rohertrag 8,2 % Plus auf 91,4 Mio. 47 % EBIT Plus auf 12,5 Mio. Euro. Die Mensch und Maschine AG ist ein Softwareanbieter für CAD- und CAM-Techonolgie.
Herr Adi Drotleff (Verwaltungsratsvorsitzender) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:11 min)
Veröffentlicht am 13.03.2017 um 18:34

Corestate CEO Sascha Wilhelm über den Börsengang, das Scale-Listing und Investments in Betongold

Der Immobilieninvestmentmanager Corestate Capital Gruppe ist seit Oktober an die Börse gegangen und inzwischen in dem neuen Marktsegment Scale gelistet. Was beutet das für das Unternehmen? Corestate investiert in Immobilien in Deutschland, Österreich und Spanien, ist allerdings kein klassisches Immobilienunternehmen. Wie funktioniert das Geschäftsmodell? (Teil 1)
Herr Sascha Wilhelm (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:00 min)
Veröffentlicht am 13.03.2017 um 18:16
Anzeige

Österreichische Post 2016: "Stabiler Umsatz und EBIT verbessert"

Im Geschäftsjahr 2016 hat es die Österreichische Post geschafft, in einem schwierigen Marktumfeld, dennoch einen stabilen Umsatz zu erwirtschaften - wobei "stabil" relativ gesehen werden kann: Von 2015 auf 2016 ist der Umsatz von 2,4 Mrd. auf 2,0 Mrd. Euro gesunken. IR-Chef Harald Hagenauer spricht im Interview über die Herausforderungen im Brief- und Paketmarkt.
Herr Harald Hagenauer (Head of Investor Relations) im Gespräch mit Brian Morrison Beitrag hören
(8:59 min)
Veröffentlicht am 09.03.2017 um 14:09

Zumtobel 9 Monatszahlen 2016/17: Prognose angehoben, Restrukturierung vor dem Ende, Transformationsprozess vor dem Ende

Die Maßnahmen der vergangenen Jahre machen sich bei Zumtobel bemerkbar. Nach 9 Monaten 2016717 sinkt der Umsatz um 3,6 % auf 973 Mio. Euro, der Gewinn steigt dagegen leicht auf 29,8 Mio. Euro. Die Restrukturierung kommt zu einem Ende, Transformationsprozess ist vor dem Ende, nun wurde die Prognose angepasst: ca 70 Mio Euro EBITDA sollen es werden, bisher war man von einer leichten Verbesserung ausgegangen, im Vorjahr waren es 58,7 Mio. Euro.
Herr Harald Albrecht (Head of Investor Relations) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:00 min)
Veröffentlicht am 09.03.2017 um 13:49

Morphosys vor wichtigstem Jahr der Firmengeschichte? Marktzulassung steht an - CFO Holstein "Das wäre ein absoluter Meilenstein"

Morphosys hat im Jahr 2016 die Prognosen erreicht: 49,7 Mio. Euro Umsatz, (Prognose: 47 bis 52 Mio. Euro) EBIT -59,9 Mio. Euro (Prognose: -58 bis -68 Mio. Euro). Beim Umsatz Punktlandung, genau die Mitte, beim Ergebnis die untere Verlustspanne, also quasi das obere Ende der Prognose. Wichtiger sind die anstehenden Meilensteine, allen voran die Zulassung des Antikörpers Guselkumab. Und noch viel mehr.
Herr Jens Holstein (Finanzvorstand) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(5:24 min)
Veröffentlicht am 09.03.2017 um 12:28
Anzeige

Hannover Rück 2016 mit 5. Rekord in Serie, Dividende angehoben und mutigere Prognose - CFO Vogel: "Es könnte auch mehr werden"

Die Hannover Rück erzielt im Jahr 2016 wieder neue Rekorde. 1,17 Mrd. Euro Gewinn, die Ziele deutlich übertroffen, das 5. Mal in Folge ein neuer Rekord. Die Aktionäre sollen auch davon profitieren: die Dividende soll auf 5 Euro erhöht werden nach 4,75 Euro. Auch in diesem Jahr wieder mit Sonderdividende. Beim Ausblick wird CFO Roland Vogel mutiger: 1 Mrd. Euro Gewinn sollen es werden.
Herr Roland Vogel (CFO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(11:32 min)
Veröffentlicht am 09.03.2017 um 10:54

Adidas mit Rekordjahr 2016: mehr als 1 Mrd. Gewinn, mehr Dividende, Prognose angehoben – Kommt jetzt die US-Offensive?

Adidas knackt im Jahr 2016 erstmals die Milliarde beim Umsatz. Nun gibt es mehr Dividende für die Aktionäre und eine angehobene Prognose: Bis 2020 soll der Umsatz im Schnitt 10 bis 12 % beim Umsatz zulegen, der Gewinn soll sogar um bis zu 22 % im Schnitt wachsen. Die Strategie dahin: weniger Marken, weniger Produkte und vor allem eine US-Offensive, um näher an die Nummer 1 (Nike) zu rücken.
Herr Jan Runau (Firmensprecher) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(10:26 min)
Veröffentlicht am 08.03.2017 um 17:27

Verbund Gewinn 2016 verdoppelt, Dividende dennoch gesenkt: "Wir wollen die Feuerkraft von Verbund weiter stärken"

Der österreichische Versorger Verbund konnte im Geschäftsjahr 2016 den Gewinn auf 424 Mio. Euro verdoppeln. Darin sind zwar Sondereffekte enthalten, aber auch bereinigt steigt der Gewinn deutlich. Die Dividende wird dennoch gesenkt: 29 Cent nach 35 Cent im Vorjahr. "Wir wollen die Feuerkraft von Verbund weiter stärken. Wir wollen uns auf Entwicklungen und weiteres Wachstum vorbereiten." Was steht an?
Herr Dipl. Ing. Wolfgang Anzengruber (CEO) im Gespräch mit Sebastian Leben B.A. Beitrag hören
(7:17 min)
Veröffentlicht am 08.03.2017 um 11:22
 
Follow boersenradio on Twitter


Heiko Thieme Club

IdeasTV


BNP Paribas




25 Jahre ATX